Jahres Archiv: 2018

BH Cosmetics Foil Eyes – 28 Color Eyeshadow Palette – yellow

unbezahlte Werbung / PR-Sample von Kosmetik4Less

Die BH Cosmetics Foil Eyes – 28 Color Eyeshadow Palette hatte ich Mitte November von Kosmetik4Less zum Testen erhalten und durch die Weihnachtszeit und andere Produkte, die ich gezeigt habe komme ich erst jetzt dazu euch einen Look zu zeigen. Leider musste ich gerade feststellen, dass es die Palette im Shop gar nicht mehr gibt. Ich frage natürlich nochmal nach ob sie wieder rein kommt oder ob sie ausgelistet wurde.

ABER es gibt die Foil Eyes 2 – 28 Color Eyeshadow Palette zu kaufen, die allerdings natürlich andere Farben hat (wobei neutralere und gräulichen Töne auch in meiner Palette vorhanden sind, vielleicht gibt es da zumindest Ähnlichkeiten). Die Palette kostet 13,95 € und enthält ausschließlich metallisch schimmernde Nuancen.

Die Umverpackung gefällt mir, die eigentliche Verpackung mit dem milchigen Deckel finde ich von der Optik her allerdings eher nicht so hübsch anzuschauen.

Die Farben der Palette sprechen mich nicht alle an (besonders die kühlen ersten zwei Spalten), aber sie hat durchaus einige Schätzchen zu bieten! Das leuchtende Lila ist mein klarer Favorit und ich habe es auch schon zwei mal benutzt, einen Look dazu zeige ich euch auch bald. Sehr spannend finde ich auch noch die rötlichen Töne, das Blau, Türkis und den duochrome Ton (neben dem Orange).

Sehr positiv überrascht haben mich aber auch die Gelb/Orange-Töne. Für mein Makeup hatte ich Concealer als helle Base drunter gegeben, weil ich es knallig wollte. Hätten sie aber wohl nicht wirklich gebraucht, wie die Swatches auf normaler Base zeigen.

Am Auge habe ich sie mit einem Applikator aufgetupft, damit es schön intensiv wird, dabei ist leichtes Fall out entstanden. Wen das stört der schminkt vielleicht erst die Augen und dann das restliche Gesicht. Da es schimmerde Farben sind lässt sich das Fall out auch nicht rückstandslos weg wischen ^^

Datum: 15.01.2018

Dazu kombiniert habe ich einige matte Catrice Lidschatten aus der Eye & Brow Contouring Palette 020 (PR-Sample/unbezahlte Werbung). Die Farben blieben übrigens bei meinen bisherigen Makeups auch über den Tag verteilt an Ort und Stelle, mit den Makeup Geek Foiled Eyeshadows hatte ich da vorher schon andere Erfahrungen gemacht ^^

Ich bin auf jeden Fall gespannt auf die weiteren Farben und wenn euch die Palette interessiert und Kosmetik4Less Bescheid gibt, dass sie sie nicht wieder rein bekommen, dann bleibt euch natürlich immer noch die Möglichkeit bei BHcosmetics direkt zu bestellen.

Wenn ihr weitere Farbwünsche zu der Palette habt sagt gerne in den Kommentaren Bescheid.

Anastasia Beverly Hills – Prism meets Subculture

Unbezahlte Werbung / PR-Sample

Vor einer Weile hatten wir euch im Rahmen von zwei Blogparaden Looks mit der Anastasia Beverly Hills Prism Palette und der Subculture Palette gezeigt. Da einige Mädels dabei waren, die beide Paletten besitzen war die Idee naheliegend, dass man auch noch eine kleine Parade machen könnte, wo man die Farben der beiden Paletten miteinander kombiniert.

Ihr werdet heute also auf den folgenden Blogs auch ein paar Prism meets Subculture Looks finden:
Pinky SallyTwisted HeartWishdreamstarSweet Cherry

Aus der Prism Palette habe ich die Farben Lucid und Thorne verwendet. Lucid allerdings nur ein klein wenig im Innenwinkel als Highlight.

Die Swatches wurden auf Rival  de Loop Young Eyeshadow Base gemacht. Das sind ausnahmsweise mal Swatches auf dem Handrücken (was ich wegen der Adern und Sehnen eigentlich hasse :D ABER durch beautyhoopartist habe ich gelernt, dass das sehr viel praktischer ist um Swatchvideos zu machen und das wollte ich von Throne unbedingt machen – ich wünschte ich hätte schönere Hände :D). Ich binde euch das Video (auch meinem zusätzlichen Makeup Account) mal hier mit ein.

Lucid soll ja eigentlich ein “Duo chrome white gold with pink reflect” sein, aber erkennen tut man nur ein white gold ^^ vielleicht ja noch in anderem Licht…aber ich habe es hier nicht gesehen.

Und aus der Subculture Palette habe ich die Farben Roxy, New Wave, Edge und All Star verwendet.

Die Swatches sind ebenfalls auf Rival de Loop Young Eyeshadow Base gemacht. Die Farben haben alle im Pfännchen recht doll gekrümelt (wie man es ja häufig von der Palette hört), aber am Auge haben sie mich einfach wieder sehr zufrieden gestellt. Ich liebe es, wenn matte Töne am Auge so schön kräftig sind. Die Farbe Mercury hatte ich übrigens noch für die Augenbrauen verwendet.

Meinen Look habe ich mir übrigens NICHT alleine ausgedacht, sondern ich habe mir wieder eine Inspiration gesucht, die ich mal nachschminken wollte. Er stammt von chlooe_hearts auf Instagram (hier geht es zu ihrer Version, ihre Produkte waren allerdings komplett andere).

Datum: 30.12.2017

Um den Cut Crease Stil zu erleichtern habe ich wieder die Methode angewendet und vorher die Form mit Concealer vorgezeichnet und darüber kam dann Throne. Ich habe den Concealer nicht vorher nochmal gesettet sondern bin direkt mit Thorne drüber gegangen. Throne und Lucid hatten übrigens beide leichtes Fall out, da sie glitzrig sind.

Beide Paletten könnt ihr aktuell z. B. über greatbeautybar bestellen.

Ich hoffe der Look hat euch gefallen! Welche Farben der beiden Paletten würdet ihr denn noch gut finden in Kombination?

Too Faced Sweet Peach Palette – Candied Peach

unbezahlte Werbung / PR-Sample

Ende letzten Jahres habe ich euch bereits einen ersten Look mit der Too Faced Sweet Peach Eye Shadow Collection gezeigt und nun möchte ich euch einen weiteren Look zeigen (bei meinem Silvester Makeup kam sie ebenfalls zum Einsatz).

Ich war erst nicht so richtig zufrieden mit dieser Kombination, ich muss aber sagen dass ich sie nun doch eigentlich ganz toll finde. Der orange Kajal auf der Wasserlinie hätte vielleicht nicht unbedingt sein müssen, aber ich fand es in dem Moment passend und habe es dann so gelassen.

Die Farbe Candied Peach habe ich vom Innenwinkel bis zur Mitte vom Lid aufgetragen. Es ist ein matter Coralton, der vereinzelte Glitterpartikel enthält. Um ihn so kräftig hinzubekommen habe ich zum einen die Base direkt vor dem Auftrag nochmal aufgetupft und ich musste ihn ziemlich schichten, denn er wollte anfangs gar nicht 100% deckend werden. Hier muss man also ein klein bisschen arbeiten um ein kräftiges Ergebnis hinzubekommen.

Talk derby to me kam schon im letzten Makeup ein wenig vor (auch den Swatch findet ihr daher schon im ersten Beitrag). Im Pfännchen wirkt es wie ein dunkel Lila mit viel Glitzer. Auf der Haut wird die Grundfarbe aber nahezu schwarz, was ich recht schade finde. Von dieser Farbe hörte ich schon, dass er fleckig wird und sich zickig verhält. So wie ich ihn aufgetragen habe, war er allerdings gar nicht so zickig. Auch hier habe ich die Base kurz vorher nochmal nachgelegt, damit die Farbe schön haften bleibt und dann habe ich den Ton aufgetupft (mit einem Pencilbrush geht sowas ganz gut). Den Pinsel habe ich vorher immer nochmal abgeklopft, allerdings hatte ich trotzdem etwas Fall out unter dem Auge (den man auch eher weg wischen musste als weg “pinseln”, wäre für mich daher nur ein Lidschatten, den ich benutze, wenn ich auch noch die Zeit habe mich um das Beseitigen von Fall out kümmern zu können).

Charmed, I’m sure kam bei meinem Look in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz vor. Es ist nun keine “besondere” Farbe, aber ein super Allrounder. Lässt sich toll verblenden, krümelt nicht und kann in nahezu jeder Kombination eingesetzt werden als Grundfarbe für einen Look. Also eine Farbe die ich auch für ein schnelles Alltagsmakeup empfehlen kann, weil hier einfach nicht viel schief gehen kann. (oh mir fällt gerade ein, dass ich ihn auch bei meinem Look für Nachgeschminkt mit der Half Cut Crease verwendet hatte).

Swatches sind wieder auf Rival de Loop Young Eyeshadow Base gemacht.

Datum: 28.12.2018

Man kann die Glitzerpartikel von Talk derby to me auf jeden Fall erkennen, aber da hätte ich vom Pfännchen her dann doch etwas mehr Gefunkel erhofft. Als nächstes werde ich euch denke ich dann noch einen grünlichen Look zeigen.

Wie gefällt euch denn diese Kombination und
welche Farben der Palette sprechen euch am meisten an?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...