Das Archiv der Kategorie: Advertorial

Werbung // Geschenkideen für die Freundin mit Radbag

Bezahlte Werbung / sponsored post / Anzeige

Zum Thema „Geschenke für die Freundin“ durfte ich mich im Rahmen der Kooperation genauestens im Shop von Radbag.de umsehen und einige Dinge raussuchen, die ich für eine Freundin passend finde.

Ich gebe es zu – ich bin ein Freund von Gutscheinen als Geschenk oder ganz direkten Wünschen! Ich selber habe einfach schon so viele unpassende Geschenke bekommen, die dann doch nur in der Ecke versauern :D
Persönlich finde ich es auch oft schwer mir irgendwas einfallen zu lassen. Würde ich ein Überraschungs-Geschenk benötigen würde ich es aber auf jeden Fall sehr viel einfacher finden, einen Shop wie Radbag zu nutzen, der für die verschiedensten Themenbereiche gewappnet ist. Dort gibt es z. B. auch viele Dinge, die mit Star Wars zu tun haben, was ich durchaus sehr passend für meine beiden Brüder finde.

Zu den Geschmäckern meiner Freundinnen – und einfach allgemein Frauen – kann man wohl sagen, dass sie ziemlich unterschiedlich sind. Ich habe Freundinnen die auch mal niedlichen Kram mögen (liebe Grüße besonders an Susi :D), aber auch welche die eher auf schlichtere/normale Sachen stehen. Daher habe ich meine Auswahl ein bisschen aufgeteilt.

Einhorn-Raumduft für 6,95 € (aktuell reduzierter Preis)
Optisch zumindest nicht zu kitschig (viele haben die Einhörner ja schon satt, ich noch lange nicht :D) und in hübschem Pink gehalten. 300ml enthält der Raumduft und wird im Shop als „Angenehm, zauberhaft, blumig, rein und süß.“ beschrieben. Blumig kann ich hier absolut nicht riechen und für Leute, die es nicht zu süß mögen, wird der Duft auch eher nicht „angenehm“ sein. Es riecht nach quietschig süßem Bubblegum und das volle Kanne! Für mich genau das richtige ;) aber da muss man schon vorher wissen, ob die Freundin es wirklich so süß mag, sonst kann das ein Reinfall sein.

Personalisierbare Foto Tasse für 19,90 €
Dieses Geschenk finde ich fast für alle Freundinnen einsetzbar, denn man kann die Tasse genau nach den Vorlieben der Freundin gestalten. Liebt sie Tiere oder hat ein eigenes Haustier kann man sie z. B. mit diesen Fotos gestalten (so wie hier meine Lucky Tasse ^.^), gemeinsame Fotos sind dafür toll aber auch vielleicht die Lieblingsserie oder oder oder. Ich für meinen Geschmack kann NIE genug schöne Tassen haben (ich bräuchte nur mehr Platz). Ich denke das ist daher auch mein Favorit unter den gewählten Produkten.

Frühstücks-Gesichtsmasken 3er-Set für 3,95 € (aktuell reduzierter Preis)
Auch wenn nicht alle meine Freundinnen sich ausgiebig schminken, Pflege benutzt dann irgendwie glaube ich doch jede gerne und daher finde ich dieses Gesichtsmaskenset sehr süß. Die Verpackung ist hübsch gemacht und mit den Sorten Yoghurt, Kaffee und Haferflocken hat man eine schöne Abwechslung.

Fuchs Wärmekissen für den Nacken für 24,95 €
Optisch einfach unheimlich niedlich! Der Innenbeutel (gefüllt mit Lavendel und Buchweizen) wird einfach in der Mikrowelle erhitzt, kommt dann wieder in den Fuchsbezug und kann dann um den Nacken gelegt werden (hier auf dem Foto ist der Fuchs noch zusammen gefaltet). Ich habe sowas schon als Eule, allerdings nur so zum auf den Bauch legen. Ich kenne aber so einige Damen, die wie ich, häufig einen verspannten Nacken haben und da ist das in dieser Form einfach super angenehm, gerade jetzt für die kältere Jahreszeit.

Sofortbild Untersetzer für 12,95 €
4 Glasuntersetzter, die in ihrem ursprünglichen Design schon ganz nett anzusehen sind. Das Coole ist aber, dass man Fotos im Format 8,2 x 8,2 cm einsetzen kann. Also auch hier kann man ähnlich wie bei der Fototasse die Motive anpassen. Eigene Fotos, Lieblingsserie, süße Tiere…was auch immer! Ich selber möchte unbedingt meine natürlich noch anpassen, aber dafür muss ich erst noch Bilder drucken lassen ^^ Makeup Bilder z. B. hätten auch was.

Cerealien Spender für Müsli & Co für 29,95 €
Auch hier wüsste ich Freundinnen, die sicher etwas damit anfangen könnten, weil sie auch gerne Müsli oder ähnliches zum Frühstück essen. Im Shop mit den Frootloops sieht das natürlich besonders cool aus, aber ich hatte nur noch normale Müslis zuhause und bisschen anderen Kram, den ich fröhlich rein gemixt habe. Man stellt einfach seine Müslischale drunter und dreht dann am Drehknopf. Das Material ist allerdings alles Plastik, auch wenn es so eine Chromeoptik hat. Ich finde es auf jeden Fall irgendwie sehr cool. Gibt es übrigens auch als Doppelspender.

Das sind also die Sachen, die ich ausgewählt habe. Mich würde jetzt besonders interessieren, ob da etwas bei gewesen wäre, über das ihr euch als Geschenk gefreut hättet? Oder findet ihr meine Auswahl total daneben? :D

Werbung // Mach weiter #wieeinMädchen

Bezahlte Werbung / Sponsored Post in Kooperation mit P&G Always

Fehler sind eine Sache die einen Menschen wohl das ganze Leben begleiten. Always macht mit einer neuen Kampagne besonders auf junge Mädchen in der Pubertät aufmerksam, die sich häufig verunsichert fühlen, weil sie keine Fehler machen wollen.

Das will Always ein Stück weit ändern unter dem Motto “Try. Fail. Learn.”. Die Aussagen “Fehler sind keine Rückschläge sondern ein Antrieb um es nochmal zu versuchen.” und “Der größte Fehler wäre es, es gar nicht erst zu versuchen.” finde ich sehr schön gewählt. Denn sind Fehler nicht da um daraus zu lernen und haben wir das nicht alle schon durchgemacht?
Ich erinnere mich zwar nicht so wirklich an grundliegende Fehler, die ich in meiner Pubertät gemacht habe, aber vielleicht fallen euch ein paar Dinge ein oder ihr findet euch in einer Situation aus dem Video wieder?

Ich weiß zumindest noch, dass ich mich von dieser Angst Fehler zu machen damals in der Schule auch teilweise sehr habe beeinflussen lassen. Gerade wenn ich hier die sportlichen Aktivitäten sehe. Wenn damals angekündigt wurde, dass wir in der nächsten Sportstunde Volleyball spielen… ich konnte es einfach nicht und habe mich schrecklich unwohl dabei gefühlt. Manches mal habe ich dann sogar einfach behauptet, dass es mir nicht gut gehen würde, damit ich auf der Bank sitzen bleiben konnte. Hätte ich es aber vielleicht häufiger einfach gemacht, anstatt mich direkt so davor zu fürchten und Ausflüchte zu suchen… wer weiß, vielleicht hätte ich durch etwas Übung ja gelernt wie es geht und sogar Spaß daran gefunden.
Habt ihr vielleicht damals ähnliche Dinge erlebt? Oder vielleicht seid ihr noch gar nicht so “alt” und könnt euch noch ziemlich gut daran erinnern?

Wet Brush® Entwirrbürste (inkl. Verlosung)

Anzeige / Werbung / sponsored Post

Haarbürsten gehören denke ich bei den meisten Frauen zu den täglichen Begleitern. Auf dem deutschen Markt gibt es nun eine Neuheit, die in die USA schon seit Jahren ein Kult-Produkt ist – die Wet Brush® Pro Entwirrbürste.

Ich habe die letzten Jahre eigentlich nur meinen Tangle Teezer benutzt, da ich ihn einfach viel sanfter fand, als normale Haarbürsten. Die Wet Brush® sieht ja schon eher aus, wie eine normale Bürste, daher war ich ziemlich neugierig auf den Unterschied.

Die UVP liegt bei 15,95 €, was nur knapp einen Euro mehr ist als ein Tangle Teezer, den ich auch schon zwei mal gekauft habe. Den Preis finde ich für eine gute Bürste auf jeden Fall total ok. Es gibt die Wet Brush®-Pro in 7 verschiedenen Farben – Stone Cold Steel, Bombshell Blue, Mermaid Green, Punchy Pink, Viva Violet, Lovin Lilac und Blackout.

Sie sind vorerst nur beim Friseur oder bei autorisierten Fachhandelspartner der Firma Efalock Professional erhältlich. Eine Liste der Bezugsquellen in eurer Nähe, sortiert nach PLZ, findet ihr auf der Homepage.


Punchy Pink


Bombshell Blue


Blackout


Lovin Lilac

Da ich natürlich nicht 4 neue Haarbürsten brauche habe ich erstmal die schwarze und die pinke Variante an Schatzis Schwestern verschenkt. Beide haben sich total gefreut und die 16 jährige interessiert sich halt auch für Beauty Kram und meinte gleich, dass sie schon davon gehört hat und die voll gut sein sollen. Da war sie allerdings weiter als ich, denn vor dieser Kooperation habe ich nur die Minivariante in einer Box gehabt, hatte den Markennamen aber schon wieder vergessen (und die Minivariante liegt auch noch eingepackt hier rum).

So, aber was soll an dieser Bürste denn nun anders sein?
Der Erfinder, Jeff Rosenzweig, hat diese Bürste entwickelt, weil er drei Töchter hat und er diesen das Haarebürsten erleichtern wollte. Alle langhaarigen Ladys kennen dieses fiese Ziepen wohl…also ganz besonders bei Friseur finde ich das oft fast eine Zumutung ^^ die Haare können sich aber auch fies verkletten.
Die Bürste besitzt die sogenannten IntelliFlex® Borsten, welche sehr dünn sind, dabei aber stark und sehr flexibel. Das Haarebürsten ist für mich damit ebenso angenehm wie z. B. mit dem Tangle Teezer, da es einfach nicht mehr ziept. Den Vorteil zum TT sehe ich aber darin, dass es durch die Noppen doch etwas fester, präziser ist (ich denke durch die Noppen kommt es mir so vor) und somit auch Verknotungen etwas besser löst, statt sie zum umgehen. Das hatte ich beim TT nämlich häufiger mal, wenn ich richtige Kletten hatte. Es tat zwar nicht weh, aber richtig raus gemacht hat er sie auch nicht.
Ich habe gerade eine “normale Bürste” mit Noppen hier (ein Sample von essence) und die Borsten sind dort viel dicker und sehr starr. Ich habe sie natürlich auch ein wenig getestet und bei so einer normalen Bürste ziept es dann eben doch.

Die Vorteile der Wet Brush Pro im Überblick (laut Hersteller):
• IntelliFlex® Borsten für gesundes und sanftes Entwirren der Haare
• exklusive, extra weiche SofTips™ für eine stimulierende Kopfhautmassage
• jegliche Verknotungen werden schnell und sanft gelöst
• unterstützt die Gesundheit von Kopfhaut- und Haar
• beugt Haarausfall und Spliss vor
• kann im nassen und trockenen Haar angewendet werden
• für jeden Haartyp geeignet, ideal auch für Kinder
• bei Extensions und Perrücken anwendbar
• gummierte Oberfläche für tolle Haptik, mehr Griffigkeit sowie verbesserte Handhabung

Ich verwende die Bürste im trocken und auch im nassen Haar und für beides finde ich sie super. Den Tangle Teezer nutze ich im Moment gar nicht mehr, weil ich ehrlich gesagt das Anfassen bei so einer normalen Bürstenform doch um einiges lieber mag, als diese Art “Striegel” :D
Die gummierte Oberfläche fühlt sich wirklich sehr angenehm an und so rutscht sie auch nicht aus der Hand (was ich beim TT durch die glatte Oberfläche schon einige Male erlebt habe).

Würden also alle meine Bürsten auf einmal weg sein, würde ich dann doch lieber zur Wet Brush®-Pro greifen. Ich mag den Tangle Teezer zwar auch noch, aber hier sind eben ein paar Dinge noch komfortabler für mich. Zudem gefallen mir die Farben einfach echt gut, das Blau z.b. ist richtig schön satt und metallisch.

Weitere Bericht findet ihr z. B. bei Pinky SallySweet CherryMacKarrieMary Loves

1818

Verlosung // BEENDET

Efalock Professional stellt nun außerdem für 5 Gewinner je eine Wet Brush®-Pro zur Verfügung und ihr dürft euch dabei sogar eure Wunschfarbe aussuchen. Um teilzunehmen schreibt mir einfach einen Kommentar. Schreibt mir einfach was euch an der Wet Brush anspricht und welche Farbe ihr gerne gewinnen würdet. Ausgelost wird dann am 25.11.2016 um 18 Uhr per random.org. Die Gewinner bekommen von mir eine Email.
Die Teilnahme ist nur aus Deutschland möglich. Bei Teilnehmern unter 18 Jahren bräuchte ich im Gewinnfall eine schriftliche Einverständniserklärung eines Elternteils. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung des Gewinns.
Die Adressen der Gewinner werden an den Kunden zwecks Gewinnversand weiter gegeben.

EDIT: Gewonnen haben: Sabrina – Maria – Skipper – Florian – knaxgurke

PR-Sample

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...