Das Archiv der Kategorie: blue

Catrice Precious Pigments & andere Neuheiten

Kostenlose Testprodukte // PR-Sample // unbezahlte Werbung

Vor einer Weile habe ich ein kleines Päckchen mit Catrice Neuheiten aus dem aktuellen Sortimentswechsel erhalten und ich habe versucht einige davon zu kombinieren um sie euch zu zeigen. Ich hatte euch bereits ein erstes Makeup mit der Catrice Professional Artist Eyeshadow Palette 10 THE KEY PIECE gezeigt und sie kam diesmal auch wieder etwas zum Einsatz (in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz).

Hauptsächlich wollte ich bei diesem Look aber zwei der neuen Catrice Precious Pigments Loose Eyeshadows ausprobieren. Es waren leider zwei der Farben die mich gerade am wenigsten ansgesprochen haben, aber vielleicht sind sie ja für euch interessant und der Bericht hilft euch daher weiter. Es waren die Farben 010 Moondust und 060 Out of greys. Zusätzlich habe ich noch die 040 Cosmic Copper erhalten, die ich deutlich spannender finde und damit werde ich dann nochmal einen extra Look schminken.

Die Pigmente sind am Rand mit einem runden, transparenten Sticker zugeklebt um die Pigmente davor zu schützen, dass sie im Laden angegrabbelt werden. Finde ich grundsätzlich super! Allerdings ist der Kleber doof gewählt, denn wenn ich den Sticker abziehe klebt die Fläche noch eine Weile ziemlich und wenn man das geöffnete Pigment abstellen will, man dann fest klebt…. dann kann das schnell einen ungewollten Pigment-Unfall geben. Zum Glück habe ich es früh genug bemerkt und es ist nichts passiert.

Die Pigmente enthalten 2g, sind vegan und kosten je 3,99 €.

Ihr wisst ich bin riesen Pigmente-Fan und ich war da schon sehr gespannt, was Catrice da auf den Markt bringt. Allerdings konnten mich die drei Pigmente jetzt nicht so wirklich überzeugen. Das Copper ist schon ganz hübsch, aber sowas findet man auch in normaler Lidschattenform und daher ist er jetzt auch nichts wirklich besonderes. Also Pigmente nutze ICH eben für schöne Effekte und tolle Farben, die so oft bei normalen Lidschatten eher weniger zu finden sind. Wenn die Pigmente dann aber so „normal“ sind finde ich das nicht so spannend. Es rechtfertigt bei den normalen Verwenderinnen jetzt vielleicht auch nicht den „Extraaufwand“ denen ihnen Pigmente bereiten (für mich ist es keiner, weil ich das quasi im Schlaf kann :D).
Aber das nur zu meinem persönlichen Empfinden, die „normale“ Käuferin (sprich kein Beautyjunkie oder ähnliches) sucht ja dann auch doch noch nach anderen Kriterien aus.

Das Makeup was ich euch heute zeige liegt auch ziemlich „out of my comfort zone“ ^^ zum einen habe ich mit Silber geschminkt, was bei mir die unbeliebteste Lidschattenfarbe ist. Zum anderen habe ich keinen schwarzen Lidstrich gezogen und das gefällt mir in der Gesamtoptik meist nicht ganz so gut.

Hier habe ich ebenfalls eine Neuheit verwendet, den Rock Couture Liquid Liner 20 BLUELLET FOR MY VALENTINE. Er kostet 3,79 € und ist noch in zwei weiteren Farben erhältlich (eine davon kam bei diesem Makeup zum Einsatz). Das metallische Blau finde ich ziemlich hübsch, es wurde aber nicht so 100% deckend und es ergeben sich so ein paar Lücken, die mich im Detail dann doch stören. Ich würde ihn wohl schöner finden, wenn ich ihn als Double Liner mit schwarz trage oder vielleicht sogar über das Schwarz drüber. Grundsätzlich aber eine echt hübsche Farbe.

Datum: 04.02.2018

Wie ihr seht kann man das Pigment 010 Moondust ganz gut als Highlight für den Innenwinkel benutzen. Ich hörte vom Silberton, dass er nicht so gut deckend sein soll auf dem Auge.
Hier habe ich aber einen generellen Tipp für euch, wie ich immer meine Pigmente auftrage und so ein gutes und deckendes Ergebnis erziele.
Ich schminke erst die Lidfalte und gebe dann auf das bewegliche Lid ganz frische Base, damit sie noch klebrig ist (hier nehme ich sehr gerne die Rival de Loop Young Eyeshadow Base), dann tupfe ich DIREKT DANACH auf die frische Base das Pigment auf (mit einem Pencilbrush oder einem Applikator). Durch die klebrige Base bekommt man die Farben dann auch recht gut deckend aufs Auge. Auf einer komplett angetrockneten Base halten die Pigmente eher schlecht.

Besonders gut gefallen hat mir bei diesem Makeup aber die Farbe aus der Catrice Palette am unteren Wimpernkranz, mit der werde ich bestimmt auch nochmal einen anderen Look schminken.

Und dann habe ich auch noch Fotos vom Gesicht gemacht, da ich auch noch einen der neuen Catrice Prisma Lip Glaze aufgetragen habe. Es war die Farbe 060 Beetle Juice, ich habe aber auch noch die Farben 010 Enchanted Gold und 030 Dazzling Starboy bekommen. Sie kosten je 3,99 €.

Eine Zeit lang habe ich fast gar keine Glosse mehr getragen, aber im Moment finde ich es gar nicht so schlecht, denn aktuell trage ich fast nie Lippenstifte :D da ich so viel Tee und Kaffee bei der Arbeit trinke ist alles auf meinen Lippen relativ schnell weg. Bei einem Lippenstift oder sogar Liquid Lipstick bleiben dann aber unschöne Ränder. Mit Gloss ist dann wenigstens alles weg und ich muss mir nicht solche Sorgen machen, dass es dann komisch aussieht. Und diese Glosse haben alle einen hübschen Effekt und daher finde ich sie aktuell wirklich ganz hübsch.

Die oberen Swatches sind im Tageslicht, die unteren mit Blitz. Die Glitzerpartikel gefallen mir sehr gut, ich habe sie aber nicht auf den Lippen gespürt. Etwas glosstypisch klebrig sind sie, aber das finde ich für diese Produktart absolut ok.

Hier trage ich 060 Beetle Juice und man sieht ganz gut die Grundfarbe. Den Glitzer sieht man jetzt von weiter weg auf dem Foto natürlich nicht so doll, aber das Ergebnis mag ich. Ich werde mir die anderen zumindest im Geschäft mal näher anschauen, aber kaufen werde ich wohl keine weiteren, da ich mit diesen drei erstmal gut versorgt bin.

Welche Produkte aus dem neuen Catrice Sortiment sind für euch spannend?

Blogparade Duochrome – Impulse Cosmetics Hocus Pocus

Dieser Beitrag enthält in der Liste der verwendeten Produkte ein PR-Sample/unbezahlte Werbung.

Regulär bin ich heute gar nicht dran bei der aktuellen Blogparade Duochrome, aber ich hatte euch ja schon angekündigt, dass ich eventuell auch noch was zwischendurch poste, denn ich habe da noch ein paar passende Looks auf der Speicherkarte, die gerne gezeigt werden müssen.

Ursprünglich hatte ich diesen Look für die all about ultra violet Blogparade geschminkt, da fand ich dann aber diesen Look passender. Da ich hierfür aber das duochrome Pigment Hocus Pocus von Impulse Cosmetics verwendet hatte passt es nun auch zu dieser Blogparade.

Hocus Pocus hat eine große Ähnlichkeit mit Fyrinnae Mephisto, genau miteinander verglichen habe ich die beiden aber noch nicht. Beide haben diesen blauen Grundton mit einem rötlichen Duochromeeffekt. Dadurch wirkt es teilweise halt auch lila…also irgendwie schwankt es so dazwischen.

3,99 $ kostet übrigens dieses 5g Fullsize Döschen und wie ihr sehen könnt hat es ein Sieb (mit 5 Öffnungen). Generell mag ich ohne allerdings lieber, ich müsste vielleicht mal probieren das raus zu nehmen.

Der Swatch wurde auf Rival de Loop Young Eyeshadowbase gemacht und mit einem Applikator aufgetragen. Oben ohne Blitz und im Licht der Softbox und unten mit Blitz.

Wenn man die Farbe mit dem Applikator/Pinsel verstreicht kommt der rote Effekt mehr zum Vorschein, das Blau entsteht wenn man es nur direkt auftupft. Super spannend auf jeden Fall!

Datum: 07.01.2018

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) Make Up Academy Pearl Eyeshadow Shade 9
3) Impulse Cosmetics Pigment Hocus Pocus
4) Kiko Extreme Pearl Mascara 03 Encanted Lavender
5) essence super last eyeliner (PR-Sample/unbezahlte Werbung)

Ich hoffe euch hat der Look gefallen, auch wenn es nun schon wieder lila ist, was durch die andere Blogparade gerade sehr präsent war ^^ aber ich verspreche, dass in den nächsten Tagen auch wieder andere Farben zu sehen sein werden!

Auch diesen Look reiche ich natürlich wieder für Pigmentomania ein – macht doch auch mit! Ihr braucht nur einen Look mit mind. 1 Pigment schminken und ihn einreichen ^.^

Blogparade Duochrome – Fyrinnae Pigment Ravishing

Dieser Beitrag enthält in der Liste der verwendeten Produkte PR-Sample/unbezahlte Werbung, welche auch als solche dort gekennzeichnet sind.

Ooooohhh ja, auf diese Blogparade habe ich mich in letzter Zeit ganz besonders gefreut. Wenn das nicht genau MEIN Thema ist, welches dann sonst? Ihr wisst wahrscheinlich, dass ich duochrome Lidschatten liebe und gerade im Bereich der Pigmente hat man dort eine riesige, wundervolle Auswahl, wenn man sich bei verschiedenen Indie Cosmetic Marken umsieht. Ich besitze daher eine sehr sehr große Auswahl und ich nutze sie einfach total gerne.

Ihr findet heute ebenfalls Beiträge bei: rosegoldaholicsweetcherry

Für meinen ersten Beitrag habe ich ein Pigment der Marke Fyrinnae Cosmetics verwendet, die besonders vor ein paar Jahren in der Bloggerwelt sehr präsent war. Nach meiner letzten Bestellung im Mai 2015 hatte ich nun gerade Ende 2017 mal wieder eine Bestellung dort aufgeben, die sicher noch größer ausgefallen wäre, wenn es für die „Samples Sizes“ nicht eine Begrenzung auf 25 Stück gebe (9 davon gingen noch an eine Freundin :D).

Ravishing gehört zu den Exquisites, die im Shop folgendermaßen beschrieben werden:
Exquisites are a variation of our popular Arcane Magic eye shadows, but most have stronger color changes and lack an opaque contrasting base color like most of the original line.“

Einige Eindrücke zu den verschiedenen Exquisites findet ihr unter dem entsprechenden Hashtag auf Instagram.

Wieso es im Döschen so Kügelchen bildet ist auf der Website auch gut beschrieben:
„Our loose shadows are not free-flowing dry powder, but contain synthetic oil and other ingredients which cause them to appear clumpy or sometimes form tiny balls of shadow (easily used as-is or crushed). They are supposed to look and feel this way. The inclusion of these ingredients often lends to richer color and longer wear, and helps reduce fallout during application“

Da diese Farbe kein Glitzerpigment ist, wird hier auch nicht zur Pixie Epoxy Base geraten (eine besonders stark klebrige Base der Marke), sondern eine normale klebrige Base, in meinem Fall war es die Rival de Loop Young Eyeshadowbase, die ich immer sehr gerne für Pigmente nutze.

Das erste Swatchfoto ist mit Blitz entstanden, da sieht man ganz feine, hübsche Glitzer/Schimmer-Partikel.

Für mich ist Ravishing erstmal ein wunderschöner Duochrome-Effekt zwischen Lila und Blau. ABER eigentlich gehört Ravishing zu den Multichrome Eyeshadows :D im Moment wo ich damit geschminkt hatte, wusste ich das gar nicht mehr und in meinem Schminklicht und bei der Softbox hatte ich jetzt nur diese beiden Farben rauskitzeln können. Das er aber definitiv noch viel vielfältiger ist beweisen die Swatches von Swatchoverme auf Instagram. Schaut euch unbedingt das Video an! Ihr könnt euch also vorstellen, wie ich demnächst mit einem Swatch umherlaufen werde und suche in welcher Lichtquelle und welchem Winkel ich die weiteren Farben zu sehen bekomme ^^ Bei projectswatch seht ihr auch noch ein Swatchfoto, der linke auf allen 4 Fotos ist Ravishing.

Mein kleines Swatchvideo hatte ich nur an der Softbox gemacht, sieht aber finde ich trotzdem schön aus (bisschen „holperig“ weil ich die Kamera auf dem Stativ hatte und sie zwischendurch etwa zu Seite gedreht habe um den Effekt einzufangen).

Und auch wenn ich jetzt bisher hier nur zwei Farben einfangen konnte :D ich finde Ravishing ist einfach wunderschön und sein Geld wirklich wert (4,25$ für die hier gezeigte Sample Größe). Aber nun natürlich auch noch zu meinem Makeup. Ravishing wurde hier auf dem beweglichen Lid auf frischer Base aufgetragen (mein Tipp ist daher immer erst die Lidfalte zu schminken, auf das bewegliche Lid frische Base auftragen und dann das Pigment auftupfen, Pinsel abklopfen natürlich nicht vergessen).

Datum: 03.02.2018

Produkte die ich verwendet habe:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) Fyrinnae Pigment Ravishing
3) Make Up Factory Eye Colors Swinging Blues (PR-Sample/unbezahlte Werbung)
4) Essence Show Off! Eyeshadow 02 Chica
5) Evil Shades Pigment Mordant (unterer Wimpernkranz)
6) essence super last eyeliner (PR-Sample/unbezahlte Werbung)

Das Quattro von Make Up Factory hat mich total enttäuscht, es war ein dunkles und ein mittleres Blau enthalten, diese wurden aber ziemlich fleckig in der Lidfalte, für mich ist das keine angenehme Lidschattenkonsistenz und daher wurde es direkt aussortiert.

Der essence Eyeshadow (den ich übrigens schon seit 2010!!! besitze) durfte es dann raus reißen, denn der sah darüber aufgetragen toll aus und hat die Flecken schön abgedeckt. Dieser Lidschatten ist auch nicht umsonst schon so lange in meiner Sammlung, da er durch seine tolle Qualität und Farbe den Aussortiervorgängen sehr gut standhält.

Und nun kommt natürlich noch die Linkliste zu den anderen Teilnehmern. Auf meinem Blog findet ihr am Freitag nochmal einen Beitrag und der wird einfach der Hammer :D weil das Pigment so toll ist! Ich versuche aber auch noch im Laufe der Blogparade zwischendurch was rein zu schieben, was zum Thema passt ^^

Ich weiß auf jeden Fall jetzt schon, dass ich definitiv nochmal bei Fyrinnae bestellen „MUSS“ denn ich hätte beim letzten mal noch sooo viele schöne Farben einpacken können. Die Marke ist einfach klasse! Den Look reiche ich natürlich auch für meine Schminkaktion Pigmentomania ein und wenn ihr selber auch einen Look mit Pigmenten schminkt seid ihr herzlich eingeladen mitzumachen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...