Das Archiv der Kategorie: orange

Blogparade Graphic Eyeliner

Dieser Beitrag enthält kostenlose Testprodukte // unbezahlte Werbung

Dieser fröhlich bunte Look passt bestens zum super Wetter heute, oder nicht? Ich habe ihn gestern für unsere aktuelle Blogparade Graphic Eyeliner geschminkt. Seit Montag gab es auf verschiedenen tollen Blogs Looks dazu, habt ihr sie schon gesehen? Wenn nein, dann kommt hier die Teilnehmerliste für euch. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr die talentierten Mädels besuchen würdet!

Mo: icantnude // Di: wish-dream-star // Mi: miutiful // Do: obstgartentorte //
Fr: milchschokis-beautyecke & liquid-confidence // Sa: coeurdelisa // So: blushaholic & ich ^.^

Für meinen Look habe ich Lidschatten aus der Sleek Acid Palette verwendet. Die sind schön bunt, aber ich muss sagen, dass ich die Qualität nicht so einfach finde. ihr seht das besonders am Grün, dass das nicht so schön deckend ist. Ich hätte sowas gerne in einer Qualität wie bei den matten Anastasia Beverly Hills Lidschatten ^^

Den Liner habe ich dann mit dem Aden Cosmetics Eyeliner (PR-Sample/unbezahlte Werbung) gezogen, den hatte ich schon länger nicht mehr benutzt und langsam bekommt er wohl leider Alterserscheinungen ^^” man sieht auf den Fotos leider, dass die schwarzen Linien anfangen aufzureißen. Gleiches Problem hatte ich mal mit einem essence Liner als der schon zu lange in Gebrauch war.  Trotzdem hat mir der Look aber gut gefallen und ich habe auch wieder Fake Lashes benutzt. Es waren die Catrice Lash Couture Classical Volume Lashes (PR-Sample/unbezahlte Werbung).

Datum: 07.04.2018

Und da ich gestern noch Zeit hatte (mein Schatz musste nachmittags los zur Arbeit) habe ich auch noch Fotos vom ganzen Gesicht gemacht, weil ich es ganz interessant fand zu sehen, wie so ein Look von weiter weg wirkt.

Und auch im Gesamtlook hat es mir gefallen, am meisten fällt es dann natürlich bei geschlossenen Augen auf. Für die Lippen habe ich dann einen Nudelippenstift gewählt, weil der Look ja schon so bunt ist. Es war der Urban Decay Matte Revolution Lipstick in der Farbe Matte Stark Naked (PR-Sample/unbezahlte Werbung).

Ich fand, dass er ganz gut zu diesem Look passt, allerdings hat er sich so ein bisschen abgesetzt, was dann aber nur im Detail aufgefallen ist. Ich habe ihn nur für den Look getragen und nicht weiter auf die Haltbarkeit geachtet.

Der Look hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht und nächstes mal werde ich es dann mal mit einem anderen Liner versuchen. Zum einen weil der hier eben zwischendurch “aufgebrochen” ist und zum anderen war die Spitze auch ein bisschen zu fleixbel, dass ich das präzise Linien zeichnen gar nicht so einfach fand.

Auf jeden Fall wieder mal ein bisschen was anderes und das liebe ich ja so sehr am Schminken ^.^

Ich hoffe ihr hatte genau so viel Spaß an der Blogparade wie ich und probiert es vielleicht selber mal (oder mal wieder) aus!

Anastasia Beverly Hills Prism Palette – Look 4

Kostenloses Testprodukt // unbezahlte Werbung

Ich wollte euch gerne noch ein weiteres Makeup mit der schönen Anastasia Beverly Hills Prism Palette zeigen, welche ich von greatbeautybar.de zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Weitere Looks mit der Palette:
Lucid // Dimension // Oisiris // Obsidian // Lure
Pyramid // Unity // Parallel // Eternal // Obsidian
Throne // Lucid

Für diesen Look habe ich folgende Farben kombiniert:
Eden // Pyramid // Throne // Saturn // Eternal // Paralell/

Datum: 16.02.2018

Die meisten der Farben hatte ich euch schon in den vorherigen Postings geswatched, daher gibt es hier nur Swatches der fehlenden Farben, also Eden & Saturn.

Beide wurden auf Rival de Loop Young Eyeshadow Base geswatched. Ich mag diesen gut pigmentierten, matten Farben ja wirklich total gerne!!! Mit der Verarbeitung der Farben war ich auch wieder sehr zufrieden!

Der Glitzer auf dem Eyeliner ist Black Holo von Blush Sparkle, der gefällt mir allerdings nicht sooo gut.

Wie gefällt euch dieser Look? Und welche Kombinationen mit der Palette würde ihr auf dem Blog noch gerne sehen? =) Ich muss auf jeden Fall noch einen Look mit Sphere zeigen, aber was ich damit schminke weiß ich ehrlich gesagt noch nicht ^^

Real vs. Steal Blogparade – Anastasia Beverly Hills Subculture

Kostenloses Testprodukt // unbezahlte Werbung

Ich bin bei einer weitere Runde der Blogparade Real vs. Steal von bibifashionable dabei und in dieser Runde dreht sich alles um die Anastasia Beverly Hills Subculture Palette bzw. auch um Dupes dazu. Da ich die Palette ja besitze (ich bekam sie als Sample von greatbeautybar.de) habe ich mit dem Original geschminkt und da ich meinen Termin heute zusammen mit der lieben Astrid habe, hatte sie die Idee, dass wir beiden den gleichen Look schminken. Fand ich eine spannende Idee.

Wir haben dann einige Looks auf Instagram gesucht und uns für diesen hier von radulescu13oana entschieden, da die Farbkombination ziemlich spannend aussah.

Verwendet hat sie die Farben Dawn, Destiny, Untamed, Axis, Edge und New Wave und genau die gleichen habe ich dann natürlich auch verwendet. Mein Look ist nicht so sauber und strahlend geworden wie ihrer, aber ich finde ihn dennoch sehr cool. Allerdings wollte ich gerne wie immer Eyeliner und schwarzen Kajal dazu, das macht für mich den Look komplett (zumindest an meinen Augen mag ich es nicht gerne ohne).

Datum: 13.02.2018

Ich gehöre nach wie vor zu den Personen, die die Subculture Palette gerne mögen, da ich mit gut pigmentierten Lidschatten gut umgehen kann (macht wohl auch die Übung mit Pigmenten denke ich). Nicht ganz so zufrieden war ich allerdings mit der Farbe Axis, den ich diesmal zum ersten mal verwendet hatte.
Ich fand ihn im Bereich der Lidfalte ein bisschen schwierig, weil er da nicht zu 100% deckend wurde, bei den Detailfotos kann man es etwas erkennen, das sieht man zwar im Gesamtbild nicht, aber das störte mich eben ein wenig. Zudem ist er im Laufe des Tages gecreast, was ich bei den anderen Farben bisher gar nicht hatte. Ich werde vielleicht demnächst nochmal einen anderen Look mit der Farbe schminken und schauen, wie er sich da verhält.

Swatches auf Urban Decay Primer Potion (PR-Sample/unbezahlte Werbung)

Ich hatte vergessen, dass ich New Wave und Edge schon in diesem Beitrag als Swatch gezeigt hatte :D aber doppelt hält besser. Auf frischer Base werden die Farben übrigens dunkler als, wenn sie schon etwas angetrocknet ist. Edge wurde da fast ein bisschen bräunlich, wie man noch ein bisschen im unteren Bereich erkennt, ich habe dann aber mit der Farbe nochmal drüber getupft und dann wurde es wieder heller.

Mir hat der Look ansonsten wirklich gefallen, aber so leuchtend wie das Original wurde es einfach nicht. Wobei ich New Wave und Edge in diesem Look wirklich toll intensiv und leuchtend fand. An Astrid finde ich den Look allerdings nochmal eine Ecke cooler, sie hat auch so tolle Fotos vom ganzen Gesicht dabei.

Und nun schaut doch auch bei den anderen Teilnehmern der Blogparade vorbei:

12. Februar: Bibi F.ashionable
13. Februar: Sweet CherryWishdreamstar
14. Februar: Liz MiniMeKitty van Trash
15. Februar: Lavender ProvinceMacKarrie
16. Februar: ObstgartentorteWasserMilchHonig
17. Februar: RosegoldaholicTalasia
18. Februar: der blasse SchimmerBeatrice in Love

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...