Das Archiv der Kategorie: pink

Colourpop Super Shock Shadow Drift

Hui, wie doch die Zeit immer vergeht, oder? Der letzte Colourpop Beitrag ist schon wieder 3 Monate her. Ob ich jemals alle meine Farben durchgetestet und vorgestellt bekomme? :D haha!

Der Colourpop Super Shock Shadow Drift wird im Shop als “satin true cranberry” beschrieben, sehr passend gewählt. Ein wirklich hübscher Ton, aber ich denke ähnliches besitze ich schon in Form von normalen Lidschatten (z. B. der Spicy Red aus der damaligen Catrice LE). Im Colourpop Shop sieht die Farbe übrigens irgendwie um einiges “lascher” aus als in Wirklichkeit.

Für den Swatch habe ich diesmal übrigens eine Base verwendet, denn irgendwie wollte das Ergebnis ohne diesmal nicht so deckend werden.

Kombiniert habe ich die Farbe auf dem Lid übrigens mit einem der essence my must haves lippenpuder, die sich auch wunderbar als Lidschatten verwenden lassen. Das hier müsste die Farbe 03 take the lead gewesen sein (PR-Sample). Am unteren Wimpernkranz kam noch ein agnes b. Kajal zum Einsatz.

Datum: 07.08.2017

Den Colourpop Lidschatten habe ich (wie meistens) mit einem Applikator tupfend aufgetragen, diese Variante kann ich absolut empfehlen. Man bekommt gut Farbe aufs Lid, es ist präziser als mit dem Finger und man muss sich den Finger danach nicht waschen.

Drift ist auf jeden Fall eine sehr schöne Farbe und für viele sicher auch besonders für den Herbst interessant (bei mir ist das nicht so Jahreszeiten abhängig).

essence metal art lip & eye liner 04 pink glam

Am 16.07. fand in Berlin mal wieder ein Event zur Sortimentsumstellung von essence statt und ich durfte dieses mal wieder dabei sein und habe mich sehr gefreut. Einige der Produkte stelle ich nur auf Instagram vor (einiges zeige ich auch in den Insta Stories), aber einige Produkte werden natürlich wie immer ihren Platz hier auf dem Blog finden.

Das Update hält diesmal wieder viele spannende Produkte bereit und essence bietet experimentierfreudigen Personen auch wieder einige coole Farben – etwas was ich an der Marke sehr mag!

Eins meiner Highlightprodukte sind die metal art lip & eye liner, die es in 5 verschiedenen Farben gibt. 2 haben wir direkt beim Event bekommen und die anderen Farben kamen diese Woche noch per Päckchen bei mir an.

Geswatched habe ich euch die Farben 03 coppy right und 04 pink glam. Die 04 pink glam ist mein persönlicher Favorit und den bekommt ihr in diesem Posting (wie oben schon gesehen) in einem Look gezeigt. Ein Look mit 03 coppy right wartet aber auch schon auf der Speicherkarte und kommt dann demnächst auch online.

Datum: 20.07.2017

Die Spitze der Liner ist richtig schön fein und die Farbabgabe ist von Anfang an sehr schön deckend. Hier hat essence ein richtig schönes Produkt ins Sortiment gebracht. Hier wären weitere Farben definitiv wünschenswert. Für die Lippen habe ich es übrigens noch nicht getestet.
Die matten Lidschatten sind übrigens aus der Catrice Eye & Brow Contouring Palette 020 but first, hat coffee!

Die Liner kosten je 2,99 € und sind ab ca. 21. August im Handel erhältlich (wie immer kann es je nach Markt auch mal früher oder später sein, das kennen wir ja schon).

Wie gefällt euch dieser metallisch pinke Eyeliner? Ich finde ihn wirklich klasse, ein Produkt was zu mir passt!

PR-Samples

Makeup Revolution Mermaids vs Unicorns Palette – Look 2

In diesem Beitrag zeige ich euch noch einen zweiten Look mit der Makeup Revolution Redemption Palette Mermaids vs Unicorns. Den ersten Look, geschminkt mit der „Mermaid“ Seite findet ihr in diesem Beitrag.

Für diesen Look habe ich dann nur die Unicorns Seite benutzt, welche mich farblich um einiges mehr anspricht. Pink und Lila = ♥ dazu noch ein schönes, sattes Blau.

Nicht sehr gut gefallen hat mir der dritte Ton von links auf dem Swatchbild. Dieser Lilaton ist an sich matt, hat dazu aber silberne Glitzerpartikel. Zum einen entsteht durch den Silberglitter ziemlich starkes Fallout (was leider auch auf das tolle Magenta daneben zutrifft, aber bei dem kann ich das eher verzeihen) und zum anderen ist die Grundfarbe leider nicht richtig deckend, was man beim Makeup auch etwas sehen kann (im Innenwinkel verwendet).

Ja und der Magentaton….der begeistert mich (trotz Fallout) einfach durch seine tolle, schimmernde und gut deckende Farbe. Da muss ich echt wirklich sehr doll überlegen, ob ich sowas überhaupt in meiner Sammlung habe.

Ich bin schon am überlegen ob ich die Palette aussortiere. Ich finde zwar auch das dunkle Lila und die beiden Blautöne hier ganz schön, aber sowas habe ich mit Sicherheit auch in anderen Paletten. Einzig dieses Magentaton lässt mich noch überlegen.

Datum: 12.03.2017

Achso und nochmal die Info kurz zur Palette selber. Sie enthält 12 Farben, kostet 4,99 € und ist z. B. bei Kosmetik4Less erhältlich.

Ein bisschen wird sie wohl noch hier bleiben und ich werde wohl nochmal was mit dem Magenta schminken.

Der Look hat mir auf jeden Fall total gut gefallen, die Farben sind einfach total meins. Und ich hatte nach langer Zeit mal wieder Lust solche Pünktchen auf den schwarzen Eyeliner zu setzen, was ich auch sehr mochte.

Wie gefallen euch die Farben?

PR-Sample

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...