Das Archiv der Kategorie: purple

Anastasia Beverly Hills Prism Palette

PR-Sample / unbezahlte Werbung

Kürzlich erreichte mich eine tolle Anfrage in meinem Mailfach, wo ich gefragt wurde, ob ich die Anastasia Beverly Hills Subculture Palette auf meinem Blog vorstellen möchte. Natürlich habe ich zugesagt und mich riesig gefreut. Als im Paket dann auch noch die neue Anastasia Beverly Hills Prism Palette beilag war ich ziemlich überrascht und freute mich umso mehr, denn diese Palette enthält so besondere Töne – einfach total mein Fall!

Im Onlineshop von Douglas ist die Palette aktuell noch nicht verfügbar, aber ihr könnt sie z. B. bei greatbeautybar.de bekommen. Dort kostet die Palette gerade sogar nur 43,96 € statt 54,95 €, da es gerade 20% Rabatt gibt (ich denke sie ist heute am cyber monday noch zu diesem Preis bestellbar).

14 Farben sind in dieser Palette enthalten, von matt, über metallisch bis duochrome und glitzernd.

Die Palette selber hat einen Deckel aus Samt. Fühlt sich toll an, sieht anfangs hübsch aus, ist aber für eine Katzenhaushalt nicht die beste Verpackung :D sie hat jetzt schon Fussel und Haare drauf.

Bei den Detailfotos und Swatches beschränke ich mich in diesem Beitrag auf die Farben, die ich für meinen Look verwendet habe, sonst wird es einfach zu viel an Fotos. Aber hier einmal die Farbbeschreibung von allen Farben der Palette:

  • Lucid – Duo chrome white gold with pink reflect
  • Eden – Ultra-matte coral pink
  • Unity – Ultra-matte nude ochre
  • Sphinx – Metallic warm bronze
  • Osiris – Metallic midnight violet with red reflect
  • Sphere – Ultra-matte electric green-yellow
  • Obsidian – Ultra-matte deep black
  • Dimension – Duo chrome silver-grey with pink reflect
  • Parallel –  Ultra-matte truffle
  • Pyramid – Metallic yellow gold with green reflect
  • Throne – Metallic blackened blue-green with multicolor reflect
  • Saturn – Ultra-matte terracotta
  • Eternal –  Metallic violet copper
  • Lure – Ultra-matte ashy lilac

Die Swatches wurden auf Rival de Loop Young Eyeshadow Base gemacht. Das zweite Swatchfoto war ein Glückstreffer, es war eigentlich viel zu dunkel (ich hatte es an der Softbox fotografiert), aber etwas aufgehellt sieht man hier wirklich schön die Glitzerpartikel in Dimension und Osiris – so schön! Den pinken Schimmer bei Lucid konnte ich bei mir weder beim Benutzen noch auf den Fotos finden. Vielleicht ist er in anderem Licht sichtbar, muss ich demnächst nochmal bisschen schauen.

Datum: 25.11.2017

Und das ist mein erster Look  mit der Palette. Lure oberhalb der Lidfalte, Obsidian in der Lidfalte, Osiris auf dem beweglichen Lid, Lucid im Innenwinkel und Dimension am unteren Wimpernkranz.

Ich werde auf jeden Fall noch einen Look schminken, bei dem Dimension im Fokus steht und vielleicht teste ich auch Lucid nochmal großflächiger aufgetragen. Und am meisten freue ich mich natürlich auf einen Look mit Throne! Für mich das Highlight der Palette *_*

Und da ich gesehen hatte, dass noch ein paar andere Bloggerinnen diese tolle Palette besitzen, habe ich sie einfach gefragt, ob wir gemeinsam an einem Tag einen Look zeigen wollen.

Daher dürft ihr euch heute auch über Prism Looks bei den folgen tollen Damen freuen:

Sweet CherryPinky Sallymel et felTwisted HeartMacKarrie

essence Rain or Shine Eye and Face Palette – Look 2

PR-Sample // unbezahlte Werbung

Ui…also hier merkt man mal wieder wie schnell doch die Zeit vergeht, denn der Look 1 zur essence Rain or Shine Eye and Face Palette ist schon im August erschienen. Naja besser spät als nie wollte ich euch einen weiteren Look mit einem der duochrome Töne zeigen. Einige hatten sich nach meinem ersten Beitrag schon sehr für die Palette interessiert.

Es geht diesmal um den Farbton ganz außen rechts. Die Swatches und auch das Makeup zeigen den Lidschatten einmal auf normaler Base (beim Makeup im Innnenwinkel) und dann noch auf dunkler Base.

Das Swatchfoto zeigt den Effekt glaube ich sehr gut, EINS unter vielen sah zum Glück gut aus :D ich finde die Farbe auf jeden Fall sehr schön, aber an den mittleren Ton kommt sie für mich nicht ran. Er ist irgendwie von der Textur her auch ein wenig anders. Ich empfehle euch beim Auftrag ganz frisch Base drunter zu geben, damit es schön haften bleibt und am besten tupft man es auf (z. B. mit einem Applikator).

Datum: 13.10.2017

Am unteren Wimpernkranz habe ich übrigens das Rosa von dem Rainbow Highlighter aufgetragen. Und ich glaube das in der Lidfalte war auch das Braun aus der Palette ^^

Wie gefällt euch die Farbe und würdet ihr auch noch gerne einen Look zur dritten Ton sehen? Also den neben dem grünlichen Duochrome-Ton? Mit dem Silber/Weiß werde ich keinen extra Look schminken, die Farbe ist mir zu langweilig ^^

Colourpop Super Shock Shadow Sailor

Aufgrund diverser neuer Bestellungen bei Colourpop fühlte ich mich inspiriert doch mal wieder einen weiteren meiner Super Shock Shadows zu zeigen und meine Wahl fiel dabei auf die Farbe Sailor.

Beschreibung im Shop:
”Fight evil by moonlight and win love by daylight in this warm beige with multi-colored glitter”

Alleine vom Namen her musste ich diesen Lidschatten natürlich haben :D als großer Sailor Moon Fan! Aber auch vom Effekt her macht dieser auf der Website mega unscheinbare Ton O_O einen tollen Eindruck. Ich finde das Swatchfoto eigentlich ganz hübsch, aber die Wahre Schönheit zeigt die Farbe besonders im künstlichen Licht (bei mir im Bad z. B.) und das lässt sich nicht so gut fotografieren.

Kombiniert habe ich mal wieder mit meinem All-Time-Favorite Daddy, den es leider nicht mehr zu kaufen gibt. Dazu kam über den schwarzen Eyeliner noch ein lila-glitzernder Metallic-Eyeliner von Kiko.

Datum: 11.10.2017

Weiter Bilder zu Sailor findet ihr auf Temptalia und Polinopolis.

Wie gefällt euch die Farbe und wann habt ihr zuletzt was von Colourpop gekauft? Ich bin super gespannt auf meine ersten gepressten Lidschatten der Marke und davon gleich eine ganze Menge :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...