Das Archiv der Kategorie: red

Blogparade Duochrome – Aromaleigh FATALIS

Ein dritter Look zur Blogparade Duochrome, organisiert von der lieben Wassermilchhonig!

Auch heute bin ich noch nicht regulär wieder an der Reihe, ABER ich habe noch einen duochromen Look seit März 2017! auf meiner Speicherkarte rumliegen… und warum lag der da so lange? Anfangs wohl, weil noch Swatches dazu fehlten und dann irgendwann, weil ich nicht mehr wusste was ich verwendet hatte.

Ich bin mir irgendwie recht sicher, dass es ein Pigment der Aromaleigh FATALIS Reihe gewesen ist, ich hatte noch ein paar Farben geswatches, aber irgendwie passte das nicht so ganz. Als ich nun aber doch nochmal gegrübelt habe kam mir der Gedanke, dass es vielleicht die Farbe Nerium Oleander gewesen ist, die ich beim swatchen aufgrund seines pinken Grundtons gar nicht beachtet hatte…ich glaube aber ich hatte es hier auf einer farbigen Base aufgetragen, die man im Innenwinkel auch noch pur sehen kann.

Naja auf jeden Fall passt der Look aber auch wieder zur Blogparade, daher wollte ich ihn euch gerne noch zeigen ^.^

Datum: 08.03.2017

Ich werde später nochmal schauen und das Pigment über so einer farbigen Base swatchen und gucken ob sich mein Verdacht dann bestätigt. Auf jeden Fall hoffe ich, dass euch dieser weitere duochrome Look trotzdem gefallen hat ^.^

Blogparade Duochrome – Impulse Cosmetics Hocus Pocus

Dieser Beitrag enthält in der Liste der verwendeten Produkte ein PR-Sample/unbezahlte Werbung.

Regulär bin ich heute gar nicht dran bei der aktuellen Blogparade Duochrome, aber ich hatte euch ja schon angekündigt, dass ich eventuell auch noch was zwischendurch poste, denn ich habe da noch ein paar passende Looks auf der Speicherkarte, die gerne gezeigt werden müssen.

Ursprünglich hatte ich diesen Look für die all about ultra violet Blogparade geschminkt, da fand ich dann aber diesen Look passender. Da ich hierfür aber das duochrome Pigment Hocus Pocus von Impulse Cosmetics verwendet hatte passt es nun auch zu dieser Blogparade.

Hocus Pocus hat eine große Ähnlichkeit mit Fyrinnae Mephisto, genau miteinander verglichen habe ich die beiden aber noch nicht. Beide haben diesen blauen Grundton mit einem rötlichen Duochromeeffekt. Dadurch wirkt es teilweise halt auch lila…also irgendwie schwankt es so dazwischen.

3,99 $ kostet übrigens dieses 5g Fullsize Döschen und wie ihr sehen könnt hat es ein Sieb (mit 5 Öffnungen). Generell mag ich ohne allerdings lieber, ich müsste vielleicht mal probieren das raus zu nehmen.

Der Swatch wurde auf Rival de Loop Young Eyeshadowbase gemacht und mit einem Applikator aufgetragen. Oben ohne Blitz und im Licht der Softbox und unten mit Blitz.

Wenn man die Farbe mit dem Applikator/Pinsel verstreicht kommt der rote Effekt mehr zum Vorschein, das Blau entsteht wenn man es nur direkt auftupft. Super spannend auf jeden Fall!

Datum: 07.01.2018

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) Make Up Academy Pearl Eyeshadow Shade 9
3) Impulse Cosmetics Pigment Hocus Pocus
4) Kiko Extreme Pearl Mascara 03 Encanted Lavender
5) essence super last eyeliner (PR-Sample/unbezahlte Werbung)

Ich hoffe euch hat der Look gefallen, auch wenn es nun schon wieder lila ist, was durch die andere Blogparade gerade sehr präsent war ^^ aber ich verspreche, dass in den nächsten Tagen auch wieder andere Farben zu sehen sein werden!

Auch diesen Look reiche ich natürlich wieder für Pigmentomania ein – macht doch auch mit! Ihr braucht nur einen Look mit mind. 1 Pigment schminken und ihn einreichen ^.^

Catrice Professional Artist Eyeshadow Palette 10 THE KEY PIECE

Kostenloses Testprodukt // unbezahlte Werbung

Heute möchte ich euch einen Look mit der Catrice Professional Artist Eyeshadow Palette 10 THE KEY PIECE aus dem neuen Sortiment zeigen, welche ich vor Kurzem zugeschickt bekommen habe. Die Produkte aus dem neuen Sortiment müsstet ihr jetzt so nach und nach in den Filialen vorfinden.

Die Palette kostet 9,99 € und enthält 16 verschiedene Lidschatten, sowohl matt als auch schimmernd. Im Shop wird die Palette folgendermaßen beschrieben:
”Big Eyeshadow Station. Eine Palette, die 16 lang anhaltende und hoch pigmentierte Puder-Lidschatten beinhaltet. Hier werden alle Trendfarben gebündelt und mit den wichtigsten Klassikern kombiniert. Von zarten Highlightern und neutralen Nudes, über frische Rosénuancen bis hin zu intensiven Beeren- und dunklen Brauntönen – die Professional Artist Eyeshadow Palette bietet dank der großen Farbvielfalt, der geschmeidigen Texturen und den matten bis schimmernden Effekten unbegrenzte Möglichkeiten.”

Von meinem ersten Eindruck her ist die Pigmentierung gut, aber unter “hochpigmentiert” verstehe ich doch noch was ganz anderes. Die Palette finde ich ziemlich cool für unterwegs, da sie schön klein ist, trotzdem viele Farben enthält und man so eine gute Auswahl zum kombinieren dabei hat. Ein matter Ton in hautfarben ist auch dabei, dass man die Kanten zur Augenbraue hin schön ausblenden und weicher machen kann, das muss man also dann nicht extra mitnehmen. Das dunkle Braun eignet sich außerdem zum Abdunkeln (natürlich nicht so extrem wie Schwarz).

16g Lidschatten enthält die Palette insgesamt, also von jeder Farbe 1g. Für meinen Geschmack ist diese Menge vollkommen ausreichend. Besonders spannend fand ich natürlich den Rot-Ton (auf der Catrice Website sieht der Ton extrem knallig und beerig aus, ist aber doch ein richtiges Rot) und zudem den hübschen Rosegold-Ton.

Die Swatches sind auf Rival de Loop Young Eyehshadow Base entstanden. Das Rot musste ich am Auge ein bisschen schichten, ich hätte es mir noch einen Tick deckender gewünscht, für die Lidfalte kann ich es mir aber auch ganz gut vorstellen (vielleicht in Kombination mit dem Rosegold auf dem beweglichen Lid).

Datum: 29.01.2108

Zu den neuen Catrice Lidschatten habe ich außerdem den ebenfalls neuen Catrice Rock Couture Liquid Eyeliner 040 These White Stripes verwendet (kosten je 3,79 €), der ebenfalls bei den Testprodukten beilag. Auf der Website wird es als silbrig kühles Weiß beschrieben…vielleicht habe ich was mit den Augen, aber ich empfinde da im Weiß eher ein ganz leichten goldenen Anteil. Ich musste die Farbe ein klein wenig schichten und im Detail sieht es leicht rissig aus an den kleinen Augenfältchen ^^ von weitem sieht man das natürlich nicht.

Noch ein kleiner Gesamtanblick, den ich allerdings nur mit dem Handy fotografiert hatte ^^

Da hatte ich außerdem noch einen der neuen Prisma Glaze Glosse auf den Lippen, so von weitem sieht man da natürlich nichts im Detail, aber auf den Lippen sehen die ganz hübsch aus mit dem feinen Glitter. Falls Interesse besteht poste ich da mal Swatches von den drei Farben, die ich bekommen habe.

Ich hätte euch jetzt gerne noch weitere Berichte zur Palette verlinkt, aber leider konnte ich nichts, nur mal ein Produktfoto in Eventberichten, aber das hilft an dieser Stelle ja auch nicht weiter ^^ sollte jemand von euch später darüber berichten, hinterlasst mir gerne den Link! Ich verlinke euch dann hier, damit man sich mehr Eindrücke zur Palette anschauen kann ^.^

Vielen Dank an Catrice für die Testprodukte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...