Das Archiv der Kategorie: red

Makeup Revolution Salvation Velvet Lip Lacquer – Velvet Rebel

Ich hatte euch vor Kurzem schon ein Augen Makeup mit dem Makeup Revolution Salvation Velvet Lip Lacquer – Velvet Depravity in diesem Beitrag gezeigt und heute folgt der Look mit der zweiten Farbe, die ich mir bei Kosmetik4Less ausgesucht hatte – Velvet Rebel.

Auch dieser kostet 3,79 € und ist eigentlich ein Lippenprodukt, was mir auf den Lippen aber gar nicht so gefällt. Als Eyeliner dagegen sind sie aber einfach super. Aufgetragen mit einem feinen Eyelinerpinsel und dazu noch einen schwarzen Lidstrich, sonst fühle ich mich unwohl. Gehalten hat es ganz normal den ganzen Tag und Abschminken ließ es sich auch ganz normal.

Perfekt also für Leute, die nicht nur die normalen Farben als Liner tragen möchten ^.^

Makeup Revolution Salvation Velvet Lip Lacquer – Velvet Rebel

Und die Kombination bei meinem Makeup mit den matten Farben hat mir total gut gefallen. Diese waren mal wieder aus der Makeup Revolution Flawless Matte 2 Palette, ebenfalls ein Sample von Kosmetik4Les (ein paar weitere Looks findet ihr unter der Kategorie Makeup Revolution).

Datum: 28.02.2017

Wie gefällt euch denn die Kombination und besonders natürlich der „Eyeliner“? Würdet ihr solche Farben auch tragen? Ich finde ja alle Farben zusammen mit schwarz einfach super tragbar =) alleine wäre es mir aber nicht „dunkel“ genug. Bei der lieben Conny findet ihr das Makeup, was mich überhaupt dazu inspiriert hat das mal zu testen ^_^ ebenfalls mit Velvet Rebel!

PR-Sample

Blogparade colored waterline – Look 2

Mein zweiter Look zur Blogparade colored waterline ^_^ schon viele schöne Looks der anderen Teilnehmerinnen findet ihr weiter unten in der Inlinkz-Galerie. Heute findet ihr bei Michelle ebenfalls einen Beitrag! Mein zweiter Look ist wie angekündigt etwas farbenfroher geworden. Ich hatte noch einen anderen Look mit einer zweifarbigen Wasserlinie, aber das hat mir irgendwie nicht sooo gut gefallen (lila und dazu dieses orange ^^) und die Lidschatten wurden teilweise fleckig…vielleicht zeige ich es trotzdem noch.

Eigentlich wollte ich erst wieder Türkis auf die Wasserlinie machen, aber das war dann auch wieder eher dunkel und dann habe ich einfach zu Orange gegriffen, weil ich wusste dass dieser Catrice Eyeshadow Pen super Farbe abgibt.

Datum:

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) essence Colour Arts Base (nur auf dem beweglichen Lid)
3) Catrice Absolute Eye Colour Mono 190 Petrol Keeps Me Running *
4) Urban Decay Moondust Palette – Galaxy *
5) Catrice Eye & Brow Contouring Kit (der helle Ton links) *
6) Catrice Coolibri LE Eyeshadow Pen 04 Exotica
7) Beni Durrer Grafik Liner *
8) Catrice Glam & Doll False Lashes Mascara *
9) essence Lash Princess Sculpted Volume Mascara *

Die Produkte mit * sind Samples.

Ich fand die Kombination zwar schon irgendwie ungewöhnlich, aber dennoch schön und für mich auch gut tragbar ^^ nicht anders als sonst.

Ein Grund warum ich übrigens auch nicht so häufig eine farbige Wasserlinie trage ist auch, dass ich für die obere Wasserlinie immer schwarz verwende, damit die Wimpern dichter wirken. Allerdings habe ich da noch keinen gefunden, der bei mir nicht nach unten abstempelt. Da ich sonst unten auch schwarz trage ist das egal, aber bei anderen Farben versaut das natürlich das Ergebnis ^^
Ich hatte im Laden selbst den von MAC getestet, das war aber auch nicht besser.

Ich hoffe euch hat der zweite Look gefallen, auch wenn das Orange für einige vielleicht komisch ist. Mir hat es gut gefallen =)

Und natürlich kommt hier noch die Liste alle festen Teilnehmerinnen =)

Mo. 20.02.17: – talasiacaro-lolcat
Di. 21.02.17: – tamatheunicornpinkloveliness
Mi. 22.02.17: – milchschokis-beautyecketwisted-hearts
Do. 23.02.17: – stadtprinzessinnessa
Fr. 24.02.17: – make-up-blogtalasia
Sa. 25.02.17: – wassermilchhonigxtravaganz
So. 26.02.17: – lipstickbunniesMiss-different-89

{Eyes} Makeup Revolution Flawless Matte 2

Heute möchte ich euch einen ersten Look mit der Makeup Revolution Flawless Matte 2 Eyeshadowpalette zeigen, welche ich mir bei Kosmetik4Less aussuchen durfte.

Die Palette kostet im Shop 9,99 € und enthält 32 matte Lidschatten. Swatches gibt es z. B. bei beautyqueenuk oder tippedoffnails. Wenn ihr euch Swatches von bestimmten Farben wünscht, schreibt es gerne in die Kommentare, aber ich wollte keine 32 Swatches machen ^^

Ich binde im nächsten Posting dann einfach ein paar Swatches ein.

Die hübsche Umverpackung hatte ich euch im Dezember bei dieser Verlosung gezeigt, sie hat ein tolles metallisches Rot/Orange, ich hatte nur vergessen sie noch einzeln zu fotografieren. Die Palette selber ist aber in normalem schwarzen Design gehalten und optisch sehr schlicht, schade.

Sehr gut gefällt es mir, dass die einzelnen Farben trotzdem alle Namen haben, das finde ich persönlich immer sehr sympathisch. Besonders spannend fand ich natürlich die rötlichen Farbtöne und darum wurden die auch gleich für meinen ersten Look benutzt.

Sehr spannend finde ich aber auch Matte, das dunkle Blau. Damit wird es sicher auch noch einen Look geben. Ansonsten sind viele der anderen Farben einfach so super „geht immer“ Farben, die man auch toll mit auffälligeren und/oder schimmernden Farben auf dem beweglichen Lid kombinieren kann. Da die Palette sowohl Blendetöne als auch dunkle Farben zum Abdunkeln bietet, ist sie zudem gut zum Verreisen.
Ein paar der verwendeten Farben haben im Pfännchen ein bisschen gekrümelt, aber das empfand ich jetzt nicht als weiter schlimm.

Datum: 09.02.2017

Die verwendeten Farben waren jetzt nicht ÜBERpigmentiert (für meinen Geschmack hätte es noch etwas stärker sein können), aber sie ließen sich gut verarbeiten und gerade wenn man die Farben in der Lidfalte verwendet, finde ich es ganz schön, dass man die Töne auch etwas leichter auftragen und verblenden kann.

Zudem finde ich, dass man bei diesen rein matten Looks einfach super mit Double Linern arbeiten kann, weil sie darauf so gut zur Geltung kommen. Also wie hier mit einem Glitter Liner (das ist die Kiko Extreme Pearl Mascara 05 Spicy Black aus einer alten LE) oder z. B. auch mit auffälligeren Farben (da folgt noch ein Look ^^).

Ich denke auf jeden Fall die Palette wird jetzt häufiger mal als Hilfswerk (also für die Lidfalte und zum Verblenden) bei anderen Looks zum Einsatz kommen, denn solche Allrounder Farben sind da immer sehr praktisch =)
Weitere deutsche Berichte fand ich bei beautyelfe und beautytester.

Besitzt ihr Produkte von Makeup Revolution?

PR-Sample

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...