Das Archiv der Kategorie: Fotozubehör

Wieder ein bisschen neues Fotozubehör

Im Januar hatte ich mir ja bereits eine neue Kamera zugelegt und Softboxen für die Beleuchtung. Im Rahmen einer Kooperation hatte ich nun die Möglichkeit wieder etwas Fotozubehör zu bestellen.

Dringend erforderlich war auf jeden Fall eine neue Fototasche. Ich hatte zwar schon eine ältere Tasche zuhause, aber a) sah diese auch total nach FOTOtasche aus und b) war leider vorne der Schnapper zum Verschließen nach einem Event kaputt gegangen, so dass sie nicht mehr zu ging.

Ich habe mich bei Amazon dann nach einer neuen Tasche umgeschaut, die nicht sofort nach Fototasche aussieht. Alternativ könnte man auch z. B. über Preis.de suchen um noch  Ergebnisse anderer Shops in der Auswahl zu sehen.

Meine neue Tasche ist nun also eine der Marke Cullmann, die aktuell knapp 30 € kostet. Es gibt natürlich auch noch viel hübschere Taschen, die dann allerdings auch in den meisten Fällen einfach mehr kosten. Ich bin mit diesem Modell ganz zufrieden, mag so einen Stil eigentlich ganz gerne (wobei ich für manche Anlässe schon gerne was eleganteres hätte).

Im ersten Moment war ich mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob meine Kamera dort überhaupt rein passen würde und ich muss schon sagen, dass es doch recht eng ist, aber es passt! So wackelt die Kamera auf jeden Fall nicht durch die Gegend und sitzt fest an ihrem Platz.

In das “Fach” in der Mitte kommt die Kamera. Darüber kann man dann per Klett noch so ein Stück drüber machen, wie ihr es hier an den Seiten sieht, damit die Kamera von oben auch geschützt ist. Die seitlichen Stücke kann man auch hoch machen und dort z. B. Ladekabel, Objektiv oder andere Dinge verstauen. Diese werden ebenfalls “geklettet”. Und so sieht es dann aus, wenn die Kamera drin ist:

Mir gefällt auf jeden Fall sehr, dass es eine Umhängetasche ist, denn um sie die ganze Zeit am Arm zu tragen finde ich es mit Kamera auf Dauer einfach zu schwer und da ist mir dann das Aussehen weniger wichtiger, als dass ich keine Schmerzen dadurch bekomme.

Das nächste Teil ist auch quasi ein Austauschprodukt. Ich hatte bereits vorher ein Stativ, welches ich aber gar nicht so häufig genutzt habe. Seit ich aber mein Fotografierverhalten etwas umgestellt habe gehört ein Stativ auf jeden Fall zum Festen Equipment, besonders für Aufnahmen vom ganzen Gesicht. Mein altes Stativ ist kürzlich allerdings einem “Unfall” zum Opfer gefallen. In meinem Zimmer stand ein großer Spiegel an der Wand, welcher noch nicht angehängt war. Katerchen ist dahinter gekrabbelt, hat den Spiegel umgeworfen und dieser ist zum Glück gegen das Stativ (mit Kamera O_O) gefallen und ist dann erst auf dem Boden gelandet. Der Spiegel blieb zum Glück heil, Kamera auch, aber das eine Bein vom Stativ war total verbogen und man konnte es nicht mehr “einfahren”. Da ich es manchmal auch etwas tiefer benötige war das also ziemlich doof und somit habe ich ein neues bestellt.

Das Stativ ist von Alpha Design und hat ca. 35 € gekostet. Es sollte als Zusatzartikel noch ein Ersatzakku bei liegen, welcher auch für meine Kamera passen sollte, es lag aber irgendwie ein ganz anderer dabei, nicht der der abgebildet war. Ich habe den Service kontaktiert und warte nun auf Antwort. Für meine Bedürfnisse ist so ein günstiges Stativ auf jeden Fall ausreichend. Es lässt sich in der Höhe verstellen (an verschiedenen Stellen) und dort wo die Kamera drauf kommt kann man es neigen, kippen etc.
Es ist sogar eine ganz kleine Wasserwaage eingebaut, wenn man schauen will, dass die Kamera auch möglichst gerade positioniert ist.

Also um mein ganzes Gesicht zu fotografieren kann ich das Stativ gar nicht mehr weg denken und auch, wenn ich mal Outfits fotografieren will erweist es sich als sehr praktisch. Teilweise nutze ich es auch für Produktfotografie, wenn ich manuell probiere, damit nichts verwackelt. Im Auto-modus ist das Stativ nicht nötig.

Eigentlich hatte ich mir außerdem noch einen Ringblitz bestellt, dieser ging allerdings recht schnell wieder zurück, da ich nicht so recht damit klar kam und mich die sehr starke Reflektion im Auge gestört hat. Mit dem Zurechtkommen wäre sicherlich eine Frage der Zeit, aber mich da intensiv mit zu beschäftigen um die gewünschten Ergebnisse zu erreichen schaffe ich im Moment nicht und da wollte ich den Rücksendezeitraum nicht riskieren. Vielleicht irgendwann in der Zukunft, wenn ich auch mit meiner Kamera allgemein noch besser klar komme, aber die gibt mir im Moment genug zum üben und lernen.

Was für Fotozubehör besitzt ihr denn so?

Die Produkte durfte ich im Rahmen einer Kooperation mit Preis.de bestellen, vielen Dank.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...