Das Archiv der Kategorie: agnes b.

Catrice Velvet Matt Eyeshadows

Vor einiger Zeit hatte ich von Catrice ein paar Neuheiten zugeschickt bekommen. Besonders interessiert haben mich die Velvet Matt Eyeshadows, welche ich euch heute zeigen möchte. Weiter unten gibt es auch Swachtes, aber zuerst das Make Up, was ich damit geschminkt habe.

Datum: 22.10.2014

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) Catrice Velvet Matt Eyeshadow 010 Vanillaty Fair
3) Catrice Velvet Matt Eyeshadow 040 Al Burgundy
4) Catrice Velvet Matt Eyeshadow 050 Welcome To Greysland!
5) GOSH Catchy Eyes Mascara
6) Artdeco Eyeshadow 557 matt natural pink
7) Agnes B. Fine Eyeliner 520 Prune
8) Beni Durrer Konturenstift Ebenholz

Das Make Up hat mir unheimlich gut gefallen, ich bin richtig angetan von den schönen Lidschatten und hoffe auf jeden Fall, dass Catrice da noch weitere Nuancen rausbringen wird.

Erhalten habe ich:
Catrice Velvet Matt Eyeshadow 010 Vanillaty Fair
Catrice Velvet Matt Eyeshadow 040 Al Burgundy
Catrice Velvet Matt Eyeshadow 050 Welcome To Greysland!
Catrice Velvet Matt Eyeshadow 060 Moss Wanted Colour

Ein Lidschatten kostet 3,99 €, enthält 3,5g und ist 12 Monate haltbar.

Beschreibung von Catrice:
”Die Velvet Matt Eyeshadows mit neuartiger Premium-Textur enthalten ultra-zarte Schimmerpigmente für ein samtig-mattes Finish. Durch eine seidige, hoch pigmentierte Formulierung verschmelzen die Velvet Matt Eyeshadows mit der Haut und kreieren einen strahlenden Look.”

Hier ist ein kleiner Widerspruch….Schimmerpigmente und matt…also matt sind die Lidschatten auf jeden Fall nicht, aber jetzt auch nicht wirklich schimmernd…ich finde samtig trifft es da schon echt gut. Ich mag dieses Finish auf jeden Fall echt gerne.

Wer bereits von Al Burgundy gehört hat (welcher definitiv Highlight dieser Lidschattenreihe ist), der hat auch schon diesen Anblick kennen gelernt…gibt es Leute bei denen er nicht zerbrochen ist? Dieses Teil ist einfach unheimlich empfindlich, dabei habe ich ihm gar nichts schlimmes getan. Jetzt ist er sogar noch ein bisschen mehr zerbrochen, als ich ihn auf dem Tisch wieder abgestellt habe…das war nicht doll!
Naja und bei zwei der anderen sieht man auch schon Risse…also als Kosmetik zum Mitnehmen für einen Besuch beim Freund sind diese Lidschatten nicht geeignet!!!

Swatches habe ich auf dem Catrice Prime and Refine Primer gemacht, damit kein Schimmer in der Base ist (die Rival de Loop Schimmer ja leicht).

Trotz dem Mangel mit der Zerbrechlichkeit finde ich die Lidschatten wirklich toll und empfehlenswert! Dunkles Braun und Lila….oder ein kräftiges Flieder wären noch tolle Nuancen! Ich bin auf jeden Fall gespannt ob Catrice den “Fehler” beheben kann und uns mit weiteren Farben beglückt.

Besitzt ihr auch schon Lidschatten aus dieser Reihe?

PR-Sample

[Tag] Blushalicious Makeup

Heute möchte ich wieder einen TAG abarbeiten, was ich mir ja generell häufiger vorgenommen habe für dieses Jahr. Diesmal geht es um den TAG von Olivia, den ich im November bekommen habe.  Blushalicious Makeup nennt er sich und es geht darum ein Augen Make Up mit Blush zu schminken, also eine Zweckentfremdung, wie ich es früher schon häufiger mal getan habe.

Ich habe zwei Varianten geschminkt, weil ich mit der ersten nicht so ganz zufrieden war, aber auch die zweite ist nun nicht so 100% mein Fall. Vielleicht probiere ich irgendwann nochmal etwas anderes aus. Etwas besser würde es wohl aussehen, wenn man doch noch einen dunkleren Lidschatten dazu kombiniert.

Datum: 27.11.2013

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) Maybelline Expert Wear Blush 79 Flash Plum
3) p2 Blush (Namen muss ich nachher mal raussuchen)
4) MAC Archie’s Girl Veronica Powder Blush Prom Princess
5) Kiko Siberian Flowers Bling Blush 01 First Class Tan
6) Catrice Liquid Liner 030 I Am Golden Sandy
7) Catrice Ultra Fine Ink Eyeliner
8) Max Factor Wild Mega Volume Mascara

Das Ergebnis mit der Max Factor Mascara hat mir übrigens gar nicht gefallen, daher habe ich sie gleich aussortiert und weiter gegeben.

Datum: 29.11.2013

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) Kiko Siberian Flowers Bling Blush 05 Chilled Pink
3) Kiko Siberian Flowers Bling Blush 06 Rich Cosmopolitan
4) Kiko Siberian Flowers Bling Blush 03 Superb Bronze
5) Agnes B. Mono Blush pamplemousse rose
6) Artdeco Eyeshadow 551 matt natural touch
7) Catrice Eye Liner Pen
8) Max Factor Eye Brightening Total Black Volumising Mascara For Green Eyes

Hier habe ich noch einen Highlighter am unteren Wimpernkranz benutzt, ich weiß nur leider nicht welcher es war.

Wie gefallen euch Make Ups mit Blushes und habt ihr selber schon mal Blush als Lidschatten verwendet? Möchte vielleicht jemand getaggt werden und es mal ausprobieren?

Tagge gerne nachher auch noch ein paar Leute, aber muss mich jetzt erst mal ums Essen kümmern ^^
Und ich tagge nun: Geri

agnes b. Couleur Stretch Lidschatten – halb Creme, halb Puder

Halb Creme, halb Puder – so wird die innovative Hybrid-Technologie beschrieben, die bei den agnes b. Couleur Stretch Lidschatten zum Einsatz kommt.

Dass es die agnes b. Produkte ab Anfang nächsten Jahres so langsam nicht mehr zu kaufen geben wird hatte ich euch hier ja bereits berichtet und daher möchte ich nach und nach noch ein paar Dinge zeigen.

Preis: 8,90 €
Inhalt: 0,9g
Haltbarkeit: keine Angabe

agnes b. Couleur Stretch Lidschatten E105 Lurex-Amethyst
agnes b. Couleur Stretch Lidschatten H110 Messing-Greige
agnes b. Couleur Stretch Lidschatten H111 Zink-Gold
agnes b. Couleur Stretch Lidschatten I109 Platin-Khaki
agnes b. Couleur Stretch Lidschatten K111 Palladium-Blau

Ich habe euch die deutschen Namen aus dem Onlineshop aufgeschrieben. Ich fand es immer ein wenig nervig, dass auf den Produkten selber immer die anderen Namen stehen. Ich hätte hier eine einheitliche Betitelung der Produkte sehr gewünscht.

Diese Art der Verpackung kennt man ja schon seit einigen Jahren von Marken wie Artdeco, Kiko oder Babor (fallen euch da noch weitere auf?). Ich mochte sie aber aufgrund der eher umständlichen Handhabung nie sonderlich. Dieser Schaumstoffapplikator liegt im Röhrchen auf dem gepressten Lidschatten und somit hat man beim öffnen immer eine neue Menge an Produkt auf dem Applikator. Ich trage die Farbe damit aber nicht gerne auf und habe bei meinem AMU die Farbe mit einem Pinsel entnommen, was aber auch nicht 100% optimal war. Für die Swatches habe ich allerdings nur den Applikator selber verwendet und darunter Rival de Loop Young Eyeshadowbase aufgetragen.

Lieder war das mal wieder so ein Tag, wo mir Swatches nicht sonderlich brillant gelingen wollten, das passiert leider immer wieder mal. Den Lila/Pflaume-Ton habe ich mir eben nochmal mit dem Finger auf dem Handrücken aufgetragen und da funkelt wirklich wunderschön, aber nicht zu grob. Für mich ist die Textur wirklich so eine Puder-Creme-Mischung und gefällt mir mit dem Finger aufgetragen besonders gut… vielleicht werde ich das beim nächsten AMU als Option mal ausprobieren.
Wenn diese blöde Verpackung nicht wäre dann würde dieses Produkt glaube ich ziemlich beliebt sein. So ist und bleibt die Anwendung aber etwas umständlich.

Durch die Textur krümeln sie außerdem wenig, was ich sehr gut finde. Und hier nun das erste Make Up was ich damit geschminkt habe.

Datum: 04.12.2013

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) agnes b. Couleur Stretch Lidschatten E105 Lurex-Amethyst
3) agnes b. Couleur Stretch Lidschatten H110 Messing-Greige
4) agnes b. Couleur Stretch Lidschatten H111 Zink-Gold
5) agnes b. Couleur Stretch Lidschatten I109 Platin-Khaki
6) Catrice Soft Eye Shadow Mono Velvet Matt 050 Sweet Mauve
7) Laura Geller balance-n-brighten Baked Color Correction Foundation Medium (zum verblenden)
8) agnes b. Präzisions-Eyeliner-Fluid 878 Bronze cristal
9) Eyeliner black (ich glaube von Astor…)
10) agnes b. Volum’up styliseur Mascara
11) Beni Durrer Konturenstift Ebenholz

Gehalten hat mein Make Up hier ganz normal bis zum Abend, wie mit “normalen” Lidschatten auch. Hier kann ich also nur positiv berichten. Für mich ist der einzige Nachteil wirklich die Verpackung, aber wer sich von dieser Verwendungsform nicht abschrecken lässt dem kann ich besonders Lurex-Amethyst und Platin-Khaki empfehlen, welche für mich die schönsten Nuancen sind.

Habt ihr eine solche Anwendungsform schon mal verwendet? Wenn ja, von welcher Marke?

PR-Samples

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...