Das Archiv der Kategorie: Amuse

{Eyes} Triple Wing und Amuse Diamond Eyeshadow Palette

Heute gibt es mal wieder ein einfaches Zwischendurch-Makeup. Irgendwann Anfang 2011 hatte ich mal bei Cherry Culture so einige bunte Paletten der sehr günstigen Marke Amuse gekauft. Ich habe die Paletten ne ganze Weile nicht beachtet, weil mich die Qualität damals auch nicht soooo überzeugt hat und nun wollte ich sie nochmal nutzen, bevor ich sie endgültig aussortiere.

Die Amuse Paletten sind mir allgemein einfach zu metallisch…also ich mag metallisch, aber das ist so eine komische Art davon. Man sieht es hier am unteren Wimpernkranz schon, das glänzt wirklich so ganz merkwürdig und das gefällt mir nicht so. Das Make Up wollte ich euch trotzdem noch zeigen, wo ich es doch extra fotografiert habe. Außerdem hatte ich einen hübschen Triple Wing dazu kombiniert, was ich immer sehr gerne mag.

Datum: 09.09.2014

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) Amuse Diamond Eyeshadow Palette
3) Avon Satin Deluxe Duo teal appeal
4) Essence Liquid Ink matt eyeliner
5) Max Factor Masterpiece Transform High Impact Volumising Mascara
6) Beni Durrer Konturenstift Ebenholz
7) Beauty UK High Brow all in one brow definition kit

Aus den Beauty UK Set habe ich den hellen Braunton für den äußeren Bereich in der Lidfalte benutzt. Den dunkeln Ton des Avon Duos (aus einem Ebaypaket, der ist wohl schon auch etwas älter ^^) habe ich im Außenwinkel aufgetragen und die anderen Farben sind aus der Amuse Palette.

Habt ihr auch schon mal bei Cherry Culture bestellt?
Ich war damals ja besonders heiß auf die NYX Produkte und habe so viele davon immer noch nicht benutzt :D ich bin schon ein Freak…ich weiß das und das ist auch ok so ;)

Amuse Diamond Eyeshadow [Shopping my stash]

Heute möchte ich bei einer Aktion von Lullaby’s Facets mitmachen. Es geht darum in seiner eigenen Sammlung zu “shoppen” und den eigenen Besitz neu zu erkunden. In meiner Sammlung sind noch viele Schätze unentdeckt, weil ich eine Zeit lang wahnsinnig viel geshoppt habe und natürlich auch immer wieder PR-Samples den Weg zu mir finden, da bleiben manche Sachen LEIDER auf der Strecke. Ein Grund mehr ab und zu zu schauen was man lange nicht mehr – oder in meinem Fall noch gar nicht – benutzt hat. Mir macht es immer wahnsinnig Spaß mich durch meine Unbenutzt-Schubladen zu wühlen, wahre Schatzkisten sind das. Alle Infos zu der Aktion findet ihr auf jeden Fall in diesem Post.

Nun habe ich mich für eine Palette der Marke Amuse entschieden, die Amuse Diamond Eyeshadow. Habe ich ….2011? bei einer meiner riesigen Cherry Culture Einkäufe angeschafft und ja… eigentlich kam es zu keiner Benutzung, weil mich eine andere Amuse Palette mit ähnlich starkem Metallschimmer abgeschreckt hatte (ich habe diverse Paletten der Marke bestellt, weil sie so günstig sind. Hier seht ihr die Bestellung). Mit diesen Tönen sah das Lid unheimlich faltig aus, da war ich richtig erschrocken. Nun wollte ich ihr aber noch eine Chance geben. Die Palette hat nur 1,99$ gekostet.

Wie gesagt sind die Töne alle sehr metallisch, die Pigmentierung ist ok, beim Swatchen aber einiges besser als auf dem Auge. Dennoch fand ich das Ergebnis ganz ok, aber immer noch etwas unschön betonend. Hier habe ich allerdings gemerkt, dass es auf der Guerlain Eyeshadowbase schöner aussah als auf der von p2, da diese nicht so klebrig ist. Das hat bei diesen sehr metallischen Farben ein schöneres Ergebnis geliefert (einen Tag zu vor dachte ich noch die Guerlainbase wäre mist, weil normale Schimmerlidschatten darauf viel schwächer waren und schnell in die Lidfalte gerutscht sind).
Das Ergebnis was ihr hier seht ist allerdings auf p2 Base, weil ich die auf meinem “Fotoauge” getragen habe.

Datum: 12.09.2013

Verwendet habe ich:
1) p2 Perfect Eyes Base
2) Amuse Diamond Eyeshadow
3) Artdeco Eyeshadow 551 matt natural touch
4) Catrice Precision Eye Pencil 010 Blackstreet Boy
5) Max Factor 2000 Calorie Mascara
6) Max Factor Clump Defy Mascara
7) Catrice Eyebrow Set
8) Kiko Kajal Khol Pencil Black

Das Ergebnis fand ich dennoch ganz ok, aber eben nicht 100% überzeugend. Werde die Palette auf jeden Fall aussortieren, sie ist mir einfach zu metallisch. Aber es hat Spaß gemacht an der Aktion teilzunehmen. Vielleicht macht ihr beim nächsten Mal ja auch mit? Es findet immer samstags statt, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ^^

[AMU] Amuse Green Pink Black

Hier mal wieder eins von den länger zurück liegenden Augen Make Ups ^.~

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base (rechte Seite)
2) Artdeco Eyeshadow Base (linke Seite)
3) Amuse Eye Color 17 Palette EC17P-01
4) Hot Make Up Eyeliner Schwarz
5) Artdeco Soft Eye Liner waterproof 10 (unterer Wimpernkranz)
6) p2 colors in motion Kajal 010 luminous green (über Artdeco)
7) Artdeco Eyeshadow 11 pearly summer beige (unter der Augenbraue)
8) Artdeco All in One Mascara
9) Manhattan Kajal Schwarz

 

Die Farbkombi ist natürlich sehr auffällig, aber ich fand sie total klasse, genau mein Geschmack *g* allerdings sind diese Amuse Paletten sehr…zickig beim Auftragen. Die meisten der bestellen Paletten sehen so…sagen wir mal metallisch aus (die die nicht so ist ist super)… und das ist irgendwie so als wäre da eine komische Schicht drauf, die den Lidschatten so…kompliziert macht. Also ich kann es irgendwie schlecht beschreiben, es lies sich schwer Farbe auftragen und die dann zu verarbeiten war genau so schwer. Werd mal gucken ob die anderen dieser Art auch so sind, die eine andere Palette auf jeden Fall leider ja =(
Hier sieht man übrigens auch wie schön der p2 colors in motion Kajal 010 luminous green über schwarz aussieht =)

Nun noch was anderes kurz :D über Twitter bin ich vorhin auf dieses Video gestoßen und umso öfter ich es mir anschaue desto lustig finde ich es :D als hätte ich nen Clown gefressen *ahahaha*
Snoop Dogg rappt zusammen mit dem Plüschtier/Air New Zealand Makottchen Rico :D wie der spricht. Wahrscheinlich findet das ausser mir niemand lustig, aber ich muss es jetzt nochmal gucken :D „sounds niiiice“ *lach*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...