Das Archiv der Kategorie: Couleur Caramel

Couleur Caramel Jardin Sauvage Lipstick Matt Coral

Zum Fast-Sommerabschied möchte ich euch heute noch ein Produkt aus einer schönen Sommer Limited Edition der Marke Couleur Caramel zeigen, die LE nennt sich Jardin Sauvage und ist schon einige Monate erhältlich. Ich bin mir leider gar nicht sicher, ob ihr das Produkt jetzt noch kaufen könnt, aber auf der CC Website sind ja die Anlaufstellen für den Kauf aufgelistet und dort findet man auch Telefonnummern.

Der Lippenstift kostet 19 € und es gibt noch einen in der Farbe Matt Fuchsia Raspberry, den ich auch wirklich total gerne getestet hätte.

Die Verpackung besteht aus stabiler Pappe und ist hübsch gestaltet. Ich finde so was ja wirklich schön und freue mich gleich noch mehr, bei einer schönen Verpackung. Wie der Name schon sagt, ist es ein mattes Coral und gefällt mir wirklich ausgesprochen gut. Für matte Lippenstifte kann ich mich im Moment wirklich sehr begeistern.

Und so sieht er dann getragen aus (unterschiedliches Licht).

Er setzt sich zum Glück nur ein wenig ab, was man auch nur in der Nahaufnahme sieht. Im Gesamtanblick fällt es kaum auf.

Die Haltbarkeit empfand ich als Durchschnittlich (für mich total ok) und das Tragegefühl ist angenehm. Ich würde mir auf jeden Fall mehr solche Farben wünschen, im Moment stehe ich irgendwie mehr auf solch ein Finish, als auf schimmernde Lippenstifte.

Weitere Berichte:
schon ausprobiert
Time to create your beauty

PR-Sample

Couleur Caramel Lidschatten pearly

Von der Marke Couleur Caramel hatte ich euch ja bereits die Smokey Eyes Palette gezeigt. Ich hatte außerdem drei Lidschattenrefills aus der “pearly” Reihe zugeschickt bekommen und ein passendes Etui in der Größe S. Es gibt außerdem noch eine Reihe mit matten Lidschatten.

Das Etui kostet 9 € und beinhaltet einen Spiegel, zwei Applikatoren und Platz für zwei Lidschatten. Schade finde ich, dass man nicht einen Applikator weg gelassen hat und dafür drei Lidschattenplätze gemacht hat.

Die Lidschatten kosten jeweils 14,50 € und werden in dieser Verpackung hier geliefert. Finde ich für die Verwendung und Sortierung allerdings nicht so schön, auch wenn es so ganz niedlich aussieht.

Gewählt habe ich die Farben Pearly Plum Brown, Pearly Red Brown und Pearly Aubergine Beige.

Pearly Red Brown

Pearly Aubergine Beige

Pearly Plum Brown

Unter Peary Aubergine Beige und Pearly Plum Brown hatte ich mir ehrlich gesagt etwas ganz anderes vorgestellt und war daher ein wenig enttäuscht. Pearly Red Brown ist schon meiner Vorstellung sehr nahe gekommen, wobei der Braunanteil recht gering ist. Die Swatches wurden auf p2 Perfect Eyes Base gemacht.

Pearly Aubergine Beige ist für mich einfach ein leicht schimmerndes Beige, von Aubergine kann ich hier wirklich nichts erkennen. Es ist von diesen drei Lidschatten der, der mir am wenigsten gefällt. Er ist fast hautfarben, gefällt mir aber wegen des Schimmers dann nicht so gut unter der Augenbraue wie ein matter, hautfarbener Ton. Außerdem ist dieser Lidschatten viel fester gepresst als die anderen beiden und die ohnehin schon unauffällige Farbe lässt sich auch noch etwas schwierig aufnehmen.

Die anderen beiden haben da keine großen Probleme gemacht, sind allerdings auch nur mittelmäßig pigmentiert, was ich aber in Ordnung finde.

Datum: 18.02.2013

Pearly Aubergine Beige seht ihr hier unter der Augenbraue, Pearly Plum Brown im Innenwinkle bis Mitte des Lids und Pearly Red Brown dann nach außen hin. Ich fand die Kombination auf jeden Fall ganz nett, aber wirklich außergewöhnlich sind die Farben für mich nicht.

Schade finde ich allgemein, dass man recht wenig Swatches zu den Lidschatten findet, denn ich wüsste schon gern wie die anderen Farben so sind. Es gibt zwar eine Farbkarte, allerdings ist das nur ein Anhaltpunkt für die Farben, man kann es nicht genauer erkennen (ungefähr wie die teilweise doch recht irreführenden Farbmuster bei Onlineshops wie Douglas und co ^^ das passt manchmal echt so gar nicht).

Meine Meinung zu den Lidschatten ist daher eher etwas durchwachsen, sie sind ok, aber für mich einfach keine Must-Haves. Die Smokey Eyes Palette war da Qualitativ auf jeden Fall viel viel überzeugenden.

Wo ihr Produkte der Marke kaufen könnt seht ihr auf deren Website.

Weitere Farben findet ihr z. B. hier:
Alabaster Mädchen
Beauty Butterflies
Pura Liv

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank.

Couleur Caramel – Tea Tac Time Smokey Eyes Palette

Vor Kurzem erreichte mich mein erstes Produkt der Marke Couleur Caramel. Ich kannte die Marke schon von einigen Blogs und freute mich sehr, die Möglichkeit zu bekommen diese Marke selber mal auszuprobieren. Ich habe unter anderem die Palette für Smokey Eyes aus der (noch) aktuellen Herbst/Winter Tea Tac Time Limited Edition erhalten. Auf der Homepage findet man eine Liste mit Geschäften, welche die Marke vertreiben, dort habe ich auch gleich einige Anlaufstellen gefunden, die ich gut erreichen könnte und das nicht nur direkt in Hamburg, sondern auch im Umland.

Couleur Caramel ist eine Bio-Kosmetik Marke, die Grundsätze der Firma könnt ihr auch auf deren Homepage nachlesen.

Das Verpackungsdesign dieser Palette (und vieler anderer Produkte, welche ich vorher schon auf Blogs bewundert habe) gefällt mir wirklich gut. Die Palette ist in einer Papphülle verpackt, was ich auf jeden Fall ok finde. Sie lässt sich gut öffnen, geht aber nicht zu leicht auf. Darin enthalten sind vier verschiedene Lidschatten und ein beidseitiger Pinsel.

Ein leicht schimmerndes Weiß, ein Tannengrün mit goldenen Glitzerpartikeln, ein mattes Kastanienbraun und ein mattes Schwarz.

Mit dem Pinsel konnte ich nicht ganz so gut arbeiten, die flache Seite war ok, allerdings finde ich die dünne Seite für mich nicht ideal. Die vier Farben sind alle super pigmentiert und lassen sich gut verblenden, beim Swatchen haben die Farben nur minimal etwas gebröselt, beim Auftrag an den Augen hatte ich keine Probleme.

Bei meinem ersten Make Up damit habe ich mich an die Schminkanleitung in der Verpackung gehalten, daher ist es recht “einfach” gehalten, ich werde aber bestimmt nochmal einen rauchigeren Look damit ausprobieren.

Datum: 18.01.2013

Verwendet habe ich:
1) p2 Perfect Eyes Base
2) Couleur Caramel Tea Tac Time Smokey Eyes Palette
3) Catrice Precision Eye Pencil 070 I Wood If I Could
4) Max Factor Clump Defy Mascara

Die Bad News zum Schluß :D mit 49 € für 4 Lidschatten haut diese Palette ordentlich rein! Ich kann zu den Farben nichts mangelhaftes sagen, einzig der Pinsel überzeugt mich nicht ganz, aber für 49€ bin ich ganz ehrlich, hätte ich sie mir persönlich nicht gekauft. Schön ist sie aber auf jeden Fall und wir noch den ein oder anderen Einsatz finden.

Weitere Berichte könnt ihr euch bei Dalla oder Beautyjagd anschauen.

Die Palette wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...