Das Archiv der Kategorie: Nageldesign

{Nails} essence effect nail polish meets Avon

Sehr brav habe ich gestern Abend zum Suits gucken meine Nägel wieder lackiert, ich wollte auf keinen Fall wieder so eine ewig lange Pause dazwischen haben.

Auf der essence Facebook-Seite hatte ich Gradient Nails mit den neuen metallischen Lacken gesehen und wollte das gerne mal ausprobieren. Ich habe also erstmal den essence effect nail polish 33 flashy wonderland lackiert und ich war erstaunt, dass das der wirklich schon mit einer Schicht gedeckt hat, super!
Dann habe ich mir so einen Konad Nail Art Schwamm aus meiner Schublade gesucht und den essence effect nail polish 34 the pink bang! darüber getupft. Allerdings bin ich da nicht so geübt und habe recht viel Farbe erwischt, was dann nicht so einen schönen weichen Übergang gab. Wie macht man denn das am besten???

Naja mir hat es trotzdem gut gefallen und als Topcoat kam dann noch der Avon Magic Effects Lace Perfect Purple drüber und dann ist das mit dem nicht so weichen Übergang auch nicht mehr so schlimm. Da hier Lila im Spiel ist möchte ich den Beitrag auf jeden Fall bei Purple My Week einreichen und zu Mädchenzeit von Lackverliebt passt es auch.

Ist jetzt natürlich kein aufwändiges Nail Art, aber mir gefällt es doch irgendwie ziemlich gut. Auch wenn ich den Avon Topcoat jetzt irgendwie auf den Nägeln nicht mehr sooo cool finde, wie er im Fläschen aussieht. Die Partikel sind jeweils so aus 2 Schichten entstanden, es war nicht so schwer Partikelchen zu erwischen, aber eine Schicht wäre mir dann auch zu wenig gewesen.

Den Avon Topcoat habe ich in einem Onlineshop übrigens für 4,69 € gefunden, meiner stammt aus der Beauty Press News Box.

Die essence Effect Nail Polish kosten je 1,95 € und pur lackiert könnt ihr sie euch z. B. bei iivorybeauty anschauen.

PR-Samples

{Nails} Misslyn Velvet Diamond Nail Polish 85 Royal Blue

Ui…fast zwei Monate gab es schon keinen Nagellack-Post mehr auf dem Blog und seit dem kam es auch höchstens 1x vor, dass ich überhaupt die Nägel lackiert habe. Soweit ich mich erinnere hatte mir das Ergebnis so gar nicht gefallen, dass ich es gleich ablackiert hatte und dann hatte ich eine lange lange Zeit einfach mal so überhaupt kein Bock die Nägel überhaupt wieder zu lackieren.

Sonntag Morgen, als ich dann am PC saß und mein Schatz noch friedlich geschlafen hat, dachte ich mir dann, dass ich es endlich mal wieder angehen könnte. Dann kam erstmal eine kleine Entscheidungsfrage, was ich denn überhaupt lackieren sollte und diese Kombi ist es dann geworden.

Auf zwei Nägel kam der wunderschöne Misslyn Velvet Diamond Nail Polish 85 Royal Blue. Ich habe gesehen, dass es den wohl 2013 schon mal gab, ich hatte ihn aber von Misslyn im Rahmen der „Die Bestimmung – Insurgent“ Nagellack-Kollektion erhalten. Im Kino gesehen hatte ich leider nur den ersten Teil (den ich richtig klasse fand und wo ich mir so eine herzliche Liebesstory auch für mich selbst gewünscht habe und siehe da…. ♥), aber den zweiten kann ich hoffentlich bald auch mal anschauen.

Es ist ein wunderschöner, mattierter Sandlack der einfach total toll und besonders aussieht. Er hat wunderschöne royalblaue Glitzerpartikel. So 100% konnte ich den Effekt nicht einfangen, wobei ich mit den Fotos schon recht zufrieden bin, aber in echt ist er einfach noch viel schöner. Lackiert habe ich zwei Schichten.

Und dazu kombiniert habe ich dann den Rival de Loop -Special Effect -Satin 06 mit dem p2 Volume Gloss gel look polish 230 lovely daughter in zwei Schichten als Basis. Der RdL hat einen schönen, zwarten aber gut sichtbaren Duochrome Effekt und gefällt mir sehr gut.

Und ein bisschen Verzierung wollte ich auch noch auf den Nägeln, also habe ich zu den BornprettyStore Water Decals Y003 gegriffen (mit dem Code TALH10 spart ihr 10% bei der Bestellung). Auf der Verpackung steht übrigens Nail Sticker drauf, erst hinten bei der Beschreibung der Anwendung sieht man dann das es Water Decals sind. Es waren meine ersten richtigen und ich war wirklich erstaunt wie easy das wirklich ging. Beim Ringfinger habe ich allerdings nicht so ganz aufgepasst und kam da nochmal gegen, bevor ich Topcoat drüber gepinselt haben, dann ist es ein bisschen verschoben und hat sich leicht geknickt. Alle anderen Nägel sind aber super geworden.

Ich bin auf jeden Fall froh, dass diesmal mit dem Lackieren und Verzieren alles so gut geklappt hat, denn wenn man einen Erfolg hatte, ist man sicher auch motiviert schneller wieder zu lackieren. Letztes Mal hatte ich denke ich einfach einen doofen Lack und zu wenig Zeit…wenn auch nur etwas Zeitdruck entsteht passieren mir wirklich blöde Sachen, ich ditsche an, lackiere über etc. und dann macht es mir schnell keinen Spaß mehr.

Ich denke aber, dass es diesmal nicht so lange bis zum nächsten Nagellackposting dauern wird.

Misslyn & BornprettyStore sind PR-Samples

Sailor Moon Nail Stamping

Die erste Runde der Sailor Moon Blogparade endete eigentlich gestern, aber ich möchte noch vor dem Sammelpost heute Abend ein kleines Nail Art einreichen.

Schon vor einer Weile hatte ich mir bei BornprettyStore zwei Sailor Moon Stamping Schablonen ausgesucht und passend zur Parade musste ich sie natürlich unbedingt noch nutzen. Um die beiden Stamping Plates im Shop zu finden gebt „BP06“ und „BP49“ ein.
Auf der BP06 findet ihr mittig die Silhouette von Sailor Moon bzw. Usagi gerade in der Verwandlung. Drum herum findet man noch ein paar andere Motive, passend zu Sailor Moon wäre aber noch die Rose mit dem Halbmond.
Die BP49 ist voll mit kleinen Motiven der Broschen, Stäbe, Herzchen, Sterne, Monde….alles sehr passend!

Als Grundlage habe ich den essence Cinderella nail polish 02 bibbidi-bobbidi-boo  in 2 Schichten (alleine lackiert könnt ihr ihn z. B. bei Nagellack Junkie sehen) und den essence Hidden Stories nail polish 03 mauve-llous fairy in 3 bis 4 Schichten (alleine lackiert zu sehen bei Sulfur and cookies) genommen. Beide haben mich jetzt nicht so sehr überzeugt und werden demnächst aussortiert.

Gestampt habe ich dann mit zwei der essence the gel nail polishes in den Farben 19 indigo to go und 20 beautiful lies.
Das hat gut geklappt, aber auf dem dunkleren Lack hat man es nicht so wirklich gesehen, da hätte ich lieber hell stampen sollen.

Auf jeden Fall finde ich es ganz hübsch und ich freue mich Sailor Moon auf den Nägeln zu haben :D und das Design möchte ich für Purple My Week und Mädchenzeit einreichen.

PR-Samples

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...