Das Archiv der Kategorie: Eyeliner

Makeup Revolution Salvation Velvet Lip Lacquer – Velvet Depravity

2015 zur Makeup Revolution Blogparade hatte Conny ein tolles AugenMakeup gezeigt, bei dem sie einen von den Makeup Revolution Salvation Velvet Lip Lacquern als Eyeliner verwendet hat. Ich hatte damals von den Lip Lacquern selber schon mal welche, aber da sie mich auf den Lippen nicht so überzeugten hatte ich sie wieder verkauft. Bei einem Testpäckchen von Kosmetik4Less suchte ich mir vor Kurzem dann aber zwei Farben aus um sie gezielt als Eyeliner zu benutzen.

Velvet Depravity ist ein schönes mittleres Lila und ich finde es ist eine sehr hübsche Eyelinerfarbe. 3,79 € bezahlt man dafür und erhält 2ml. Ich glaube es gibt 11 Farben aus dieser Reihe.

Makeup Revolution Salvation Velvet Lip Lacquer – Velvet Depravity

Ich habe für den Auftrag einfach einen schmalen Eyelinerpinsel verwendet. Farbige Eyeliner verwende ich am liebsten mit Schwarz zusammen als Double Liner und so habe ich auch diesen hier am Valentinstag getragen. Auf Instagram seht ihr den Look auch noch im Gesamtanblick, wo ich Velvet Depravity auch auf den Lippen trage und darüber einen von den Lime Crime Diamond Crushers.

Die dazu kombinierten Lidschatten-Töne sind übrigens wieder alle aus der Makeup Revolution Flawless Matte 2 Palette (auch von ein Sample von Kosmetik4Less).

Datum: 14.02.2017

Mir hat Velvet Depravity super gut als Eyeliner gefallen und es hat auch wunderbar bis zum Abend gehalten ohne irgendwie zu verschmieren oder sonst was.

Wenn ihr Spaß an solchen Farben als Eyeliner habt, dann kann ich euch die Salvation Velvet Lip Lacquer auf jeden Fall empfehlen. Mit der Farbe Rebel hat es ebenfalls super geklappt und den Look werde ich euch natürlich auch noch zeigen.

PR-Sample

Urban Decay XX Vice LTD Reloaded – Reihe 2

Heute geht es weiter mit der zweiten Reihe aus der Urban Decay XX Vice LTD Reloaded Palette. Den Look und die Swatches zur ersten Reihe findet ihr in diesem Beitrag. Die Palette ist u. a. im Urban Decay Onlineshop erhältlich und kostet 55 €.


501: Tiefes Metallic-Blau mit Kupfer-Glitzer


Shallow: Zartes, samtiges Taupe-Silber


Laced: Mattes Pink-Taupe


Hot Pants: Mittleres Perlmutt-Pink


Mildew: Tief schimmerndes Metallic-Grün

Die Farbbeschreibungen sind wieder von Urban Decay. Ich finde auch alle sehr passend, bis auf bei Laced. Ja, einen leichten Pink/Rosa-Einstich sehe ich da auch, aber ich hätte es wohl eher einfach als Beige beschrieben :D aber ich bin in sowas auch nicht so gut. 

Die Farben wurden auf Rival de Loop Young Eyeshadow Base geswatched.

Datum: 12.04.2016

Mit dem Auftrag der Farben bin ich sehr zufrieden gewesen, auch ein paar der kupferfarbenen Partikel aus 501 kann man erkennen.

Der Eyeliner ist (wie auch beim ersten Makeup) wieder der Urban Decay 24/7 Liquid Eyeliner in der Farbe Perversion. Er enthält 1,7ml und kostet 20 €.

Man muss ihn vor der Verwendung unbedingt kräftig schütteln. Der Auftrag mit dem Pinsel fällt mir sehr leicht, Liquid Liner sind sowieso meine bevorzugte Eyeliner Form. Leider hat dieser ein glänzendes Finish, matt hätte er mir um einiges besser gefallen. Man muss am besten 2 Schichten auftragen, damit das Ergebnis komplett deckend wird (hier gab es außen bei mir eine kleine Stelle die ich dann nicht nochmal erwischt habe :D hups!).

Wie hat euch die Kombination der zweiten Reihe gefallen? Wenn ihr nur diese 5 Farben hättet verwenden dürfen, wie hättet ihr sie vielleicht platziert? =)

PR-Samples

{Eyes} MAC Fluidline Looking Good als Eyeliner

Alle paar Monate da schafft es irgendeine MAC Limited Edition mir ein bisschen Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich mag MAC, aber muss jetzt nicht unbedingt ständig Produkte der Marke haben und wenn ich zuschlage, dann muss es wirklich ein besonderes Produkt sein. So wie auch dieses Mal wieder…ich wurde durch diverse Bloggerinnen angefixt und dann fasste ich final Dienstag Morgen den Beschluss „Ich will ihn haben!!!“. Da mein Schatz an diesem Tag frei hatte und sich eh langsam an sein Fahrrad für weitere Strecken gewöhnen will, habe ich ihm nach einem Anruf bei Douglas* die äußerst wichtige Mission ausführen lassen (es gab sogar ein Heldenfoto auf Instagram *_*).

Super happy bin ich über diese tolle Errungenschaft und ich bin so stolz auf meinen Schatz, dass er das extra für mich gemacht hat! Am nächsten Tag musste ich sofort etwas damit schminken. Er sieht schon schön aus auf den Fotos, aber seine wahre Schönheit konnte ich noch nicht so ganz einfangen. Ich werde da noch ein bisschen rum probieren. Weitere Postings findet ihr übrigens bei mrsannabradshawMel et felMAC KarrieShe’s Blog addicted (gerne her mit weiteren Links!).

Der erste Look ist dezent geworden, damit Looking Good auch wirklich im Vordergrund steht. Ich werde aber noch diverse andere Kombinationen ausprobieren :D Er ist nicht sofort ganz deckend, eine zweite Schicht muss man schon darüber geben, aber das finde ich ok. Ich bin auch wirklich gespannt, wie er sich bei mir als Lidschatten macht!

Datum: 29.04.2015

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) essence I love nude eyeshadow 05 My Favorite Tauping
3) Catrice Absolute Rose Eyeshadow Palette
4) Artdeco Eyeshadow 551 matt natural touch
5) MAC Fluidline Looking Good
6) Mascara
7) Beni Durrer Konturenstift Ebenholz

Ich finde ihn einfach nur unglaublich hübsch. Mit 21€ ist er zwar kein Schnäppchen, aber bei eben solchen besonderen Farben ist mir das dann auch egal. Für Standardtöne würde ich das Geld halt niemals ausgeben, aber für sowas besonderes ist es einfach was anderes ^^ zudem halten sie sich auch wirklich lange und man muss in den nächsten Jahren keine Angst vor dem Eintrocknen haben.

Wie gefällt euch diese Farbe und bei was für Produkten ist euch der Preis mehr oder weniger nicht so wichtig?

* Affilatelink

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...