Makeup Revolution Soph Palette – Pine Tree

Kostenloses Testprodukt // unbezahlte Werbung

Mein erster Look mit der Makeup Revolution Soph 24 Ultra Professional Eyeshadows Palette ist schon fast einen Monat her und ich möchte euch endlich einen weiteren Look mit der schönen Palette zeigen. Ich bekam sie von Kosmetik4Less zum Testen. Sie kostet kostet 11,49 € und enthält 24 verschiedene Farben,

Verwendet habe ich (von links nach rechts): Tiramisu, Pug, Smokey Bronze und Pine Tree. Sie Swatches wurden auf Rival de Loop Young Eyeshadow Base gemacht.

Die Hauptrolle spiele Pine Tree auf dem beweglichen Lid, die anderen Farben waren eher Beiwerk. Pine Tree ist wirklich ein schöner Grünton mit Altgold-Einstich. Dazu habe ich einen mehrfarbigen Glitzer als Highlight gesetzt.

Datum: 30.04.2018

Mir hat auch dieser Look mit der Palette gut gefallen und es wird auf jeden Fall noch zwei weitere Look zu sehen geben. Wie gefällt euch der Look? Sind die Farben was für euch?

4 Kommentare

  1. Tama

    Sehr schöner Look. Der Glitzer setzt noch mal ein schönes Highlight.

    Hatte mir ja nach deinem Beitrag zur Palette bei Rossmann das gute Stück mal angesehen, allerdings hat sie mich live nicht so überzeugt.
    Mein größtes Problem war die Farbe Pinetree, die eigentlich nach Grün aussieht, aber aufgetragen sah das bei mir im Swatch aufm Arm sehr braun aus und fast ein Grün zu erkennen. Allerdings ist das im Swatch auch immer trocken. So wie ich deine Bilder bisher analysiert habe, trägst du solche Farben gerne feucht auf.

    Liebe Grüße,
    Tama <3

    Antworten
    1. Talasia

      Nope ^^ ich trage die Farben am Auge nicht feucht auf, nur auf frischer Rival de Loop Young Base. Benutzt du die Lidschatten im Laden beim Swatchen denn pur? Ich nutze da auch immer eine Base oder Concealer (je nach dem was grad als Tester da ist) zum Swatchen, denn ohne Base finde ich das nicht aussagekräftig ^^ am Auge trägt man sie ja auch nicht ohne Base auf (falls doch sollte man sich ja nicht über geringe Farbe wundern :D) und daher nutze ich zum Swatchen auch immer eine “Unterlage”.
      Lidschatten feucht aufzutragen ist mir viel zu viel Arbeit und das mache ich wirklich selten. Falls ich es doch mal mache dann schreibe ich es immer dazu, wenn also nichts dabei steht ist es immer nur auf Base.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.