Das Archiv der Kategorie: Catherine

{Nails} Anny 690 After Dinner Show & Catherine 223 iceblue

Ich gebe zu, ich bin jemand der sich mittlerweile nicht mehr sonderlich häufig die Nägel lackiert ^^ irgendwie bin ich immer zu faul dafür und wie ich schon mal erwähnte, fallen mir die Fotos auch oft schwer. Diesmal sind sie zum Glück ganz ok geworden.

Lackiert hatte ich diese Farben am 17. September und seit dem kam auch noch nichts wieder auf meine Nägel :DDD ich hoffe ja, dass ich es wenigstens jetzt in meinem Urlaub nochmal schaffe.

Lackiert habe ich zwei ältere Nagellacke. Den Anny 690 Nagellack After Dinner Show & Catherine Nagellack 223 iceblue (den Anny bekam ich von Lena und den Catherine von Sandy als wir bei einem Mädelsabend mal aussortierte Sachen ausgetauscht haben ^^).

Den Catherine Nagellack 223 iceblue scheint es aktuell im Onlineshop noch zu geben. Farblich fand ich ihn ganz schön, aber irgendwie haben sich teilweise kleine Bläschen gebildet, das hatte mich etwas gestört – ich habe allerdings in dem Moment nicht drauf geachtet, ob das vor dem Topcoat auch schon war, oder ob der Schuld war. Lackiert habe ich zwei Schichten. Einen weiteren Bericht gibt es auf der-beauty-blog.

Den Anny 690 Nagellack After Dinner Show finde ich ganz besonders toll. Nagellacke mit Sandfinish und auch noch mit Glitzer drin gefallen mir immer sehr und sie trocknen auch immer so schön schnell. Dieser stammt aus der Desert Glam Limited Edition aus 2013 und weitere Berichte habe ich bei Sweet Cherry, cosmetic-wife, lenas-sofa und lackaffen gefunden.

Und dann wollte ich nach Ewigkeiten mal wieder versuchen ein Stamping zu machen. Dafür wollte ich den durchsichtigen Stamper von NurBesten.de ausprobieren (Link zum Produkt / mit dem Code LANL10 gibt es 10% auf eine Bestellung). Dazu habe ich die Stamping Plate BP-L020 von BornprettyStore (Link zum Produkt) benutzt. Leider habe ich mich aber wieder mal recht doof angestellt und das Ergebnis wurde recht unsauber. Fotos habe ich dann auch nur noch mit dem Handy gemacht.

Eigentlich habe ich mir vorgenommen Nagellacke direkt auszusortieren, wenn ich sie einmal benutzt habe. Das klingt jetzt vielleicht komisch :D aber ich habe so viele hier stehen und ihr merkt ja wie selten ich lackiere…das einer also noch ein zweites Mal dran kommt ist sehr unwahrscheinlich. Den Anny finde ich allerdings so schön, dass ich da doch noch überlege ^^

Wie gefallen euch die beiden Nagellacke?

{Nails} Catherine Bed Of Roses & essence Hello Foils

Vor Kurzem erhielt ich ein Testpaket von Catherine mit den fünf neuen Nagellacken by Natascha Ochsenknecht. Den blauen Lack No Purple Rain hatte ich euch bereits gezeigt und als Pink-Fan wollte ich natürlich auch den Catherine Classic Lac Nr. 253 Bed Of Roses benutzen.

Die Lacke enthalten je 11ml, es wird sie ab 27.03.2015 zu kaufen geben, der Einführungspreis liegt bei 12,95 € und später kosten sie dann je 16,95 €. Weitere Berichte zum pinken Lack findet ihr z. B. bei: ArlettNicoleFlausenfeeFräulein Bird

Ich habe zwei Schichten dieses knalligen Pinks lackiert und die Farbe ist einfach ziemlich BÄM-Pink! Ich finde das wirklich toll, das knallt richtig schön. Da ich Schnelltrockentopcoat von Sally Hansen darüber verwendet habe kann ich nichts zur Trockenzeit sagen.

Und dann war mir danach endlich mal die essence nail art hello foils! transfer foils zu verwenden, welche schon eine Weile in meiner Schublade lagen. Es gibt drei verschiedene und in jeder Packung sind dann zwei verschiedene Folien enthalten. Ich habe die 01 hello flashy! gewählt (hier links im Bild).

Ich habe den Lack etwa eine Stunde trocknen lassen (ich hatte ja den Topcoat drauf, habe aber trotzdem lieber etwas gewartet) und dann mit den Folien angefangen. Zuerst schneidet man sich kleine Stückchen von der Folie ab, in etwas so breit wie die Nägel jeweils sind.
Ich habe übrigens jeden Finger einzeln bearbeitet. Ich habe eine dünne Schicht der Transfer Solution aufgetragen, 60 Sekunden gewartet (auf der Packung steht länger drauf, aber aus verschiedenen Blogberichten habe ich heraus gelesen, dass 60 besser sind) und dann das Stück Folie mit der farbigen Seite nach oben auf den Nagel aufgelegt. Man drückt die Folie kurz überall an und zieht sie dann sofort wieder ab. Danach kommt natürlich Topcoat drüber. Das Ergebnis war dann dieses hier.

Ich finde den Effekt auf jeden Fall ganz cool und finde, dass es von weiter Weg noch besser aussieht als so sehr im Detail. Die Transfern Solution kostet wohl ca. 1,75 € und die Folien selber dann je 1,45 €.

Weitere Berichte zu den Folien findet ihr z. B. bei: NicoleKarinaElaMarinaHeidiaufgepinselt

Ich möchte mit diesem Beitrag übrigens bei der aktuellen Runde Mädchenzeit mitmachen!

Wie gefällt euch der Effekt und habt ihr solche Transfer Folien schon mal benutzt?

PR-Samples

{Nails} SpaRitural Nagellack Rhythm of Life

Im Moment bin ich für meine Verhältnisse wirklich absolut fleißig, was das Nägel lackieren angeht. Ich möchte so gerne weiter mit Stamping rum probieren und habe richtig Freude daran. Da diese Woche bei Lacke in Farbe und bunt bei Lenas Sofa die Farbe Mittelgrün dran ist kam dann eben Grün auf die Nägel, ausgesucht von Lena persönlich ^^ (die Farbe hatte sie mir letzte Woche schon raus gestellt).

Es wurde der SpaRitural Nagellack Rhythm of Life, welchen ich vor 2-3 Jahren mal bei einem Adventskalender gewonnen hatte. Bei Lena gab es diesen Lack übrigens 2012 schon mal auf dem Blog zu sehen. Lackiert habe ich zwei Schichten und dann kam der Sally Hansen Insta-Dri Topcoat darüber.

Und dann dachte ich mir, könnte man vielleicht mit Pink etwas schönes auf die Nägel stampen und der Catherine Classic Lac Nr. 253 Bed Of Roses (PR-Sample aus der Kollektion von Natasche Ochsenknecht) bot sich da einfach an.
Das Motiv stammt aus meiner Moyou Gothic Platte No. 3. Leider erwies sich das Pink zum Stampen auf dieser Farbe als nicht kräftig genug, ich hätte es gern so richtig schön leuchtend gehabt. Farblich habe ich bei dieser Kombination an Sailor Jupiter gedacht, was auch super mit den Rosen passt ^.^ aber leider ist das Muster halt relativ zart geworden.

Ich werde das Muster sicherlich nochmal in einer anderen Kombination ausprobieren. Mein Stamping möchte ich natürlich auch wieder bei Geris Blogparade Stamp your Nails einreichen.

Auf die nächste Woche Lacke in Farbe und bunt freue ich mich schon sehr, denn dann ist die Farbe Flieder dran. Darauf wird man ein Stamping dann bestimmt wieder super sehen ^_^