Das Archiv der Kategorie: Konad

Moyou Bestellung & meine Stamping Sammlung

Um das Thema Stamping habe ich wirklich seit vielen Jahren einen großen Bogen gemacht. 2010 wagte ich zu Anfang meiner Blogzeit einige Versuche und schaffte mir auch einige Schablonen an, aber irgendwie wollte es nie so klappen, wie ich es mir gewünscht hatte und die Faulheit kam noch dazu. Somit war mein letztes Stamping im September 2010 zu sehen.

Nun machte mir aber vor kurzem meine liebe Lena großen Mut. Sie hat auch lange Stamping ignoriert, bestellte sich dann aber den Stamper von Moyou und dadurch wurde alles anders. Sie hat nun schon einige Male sehr erfolgreich gestampt und bei einem gemeinsamen Essen mit den Hamburger Ladys Sandy und Sasi wurde ich dann erfolgreich angefixt. Ein paar Tage später habe ich dann auch bei Moyou bestellt. Wenn man sich vorher registriert bekommt man übrigens per Mail einen Rabattcode und außerdem war ab £15 der Versand kostenlos.

Ganz wichtig war dabei natürlich der Stamper, ich habe den “Rectangular Stamp & Scraper” für 5.99 gewählt. Mit diesem kann man auch die größeren Motive gut aufnehmen. Gewundert habe ich mich eben, als ich ihn aus der Folie nahm. Die Oberfläche ist klebrig O.o doof dass er mir dann erstmal runter gefallen ist, weil ich mich erschrocken habe. Dann hing natürlich sofort ein Katzenhaar dran :P

Dann habe ich mir welche von den schönen Stamping Plates ausgesucht. Mein Favorit war bei meinem ersten Shoppinganlauf übrigens auf einmal ausverkauft ;_; Es war die 04 aus der Bridal Collection. Ich musste mich also für andere entscheiden. Gewählt habe ich die 07 der Fashionista Collection.

Dann noch die The Pro 04. Hier gefällt mir besonders diese feine Schrift, aber auch die Blümchen.

Und als dritte Palette habe ich die Gothic 03 gewählt. Totenkopf und Kreuze jetzt mal außen vor, aber die restlichen Motive finde ich wirklich sehr hübsch.

Ich finde die Moyou Platten alleine optisch mit der hübschen Verpackung schon echt ein Highlight und wenn ich mit dem Stampen Erfolg habe werden sicher noch weitere einziehen dürfen. Eine Platte kostet übrigens £4.99

Und dann wollte ich euch noch meinen restlichen Stampingkram zeigen. Diese Sachen hatte ich alle 2010 zugelegt, größtenteils wurden sie auch gar nicht benutzt. Ich habe mir damals alle essence Platten gekauft, die ich finden konnte und dann habe ich noch einige von Konad dazu bekommen.

Da hätten wir die Konad m45 und m46 Image Plates.

Die Konad Image Plates m77 und 57 (aawww die 77 hat so schön kitschige Motive ^.^).

Und dann eben noch die verschiedenen essence Platten. Leider teilweise mit Kratzern, da ich anfangs das blöde Metallteil von essence als Scraper hatte und das war viel zu scharfkantig.

Außerdem erwartet mich bald ein kleines Testpaket von BornPrettyStore, wo ich mir auch ein paar hübsche Platten ausgesucht habe (es ist Sailor Moon mit dabei *___*). Die große Stamping Leidenschaft könnte also los gehen. Nun bleibt nur noch abzuwarten, ob es auch bei mir wirklich so easy ist mit dem Moyou Stamper klappt. Ich denke das werde ich innerhalb der nächsten Woche erfahren und ich habe wirklich große Hoffnung :D

Passend zu dem Thema hat übrigens die liebe Geri vor Kurzem eine Blogparade gestartet, Stamp your nails heißt sie und ich werde dann mit Sicherheit das ein oder andere Mal teilnehmen – wenn mir das Stampen halt gelingt.

Mich würde jetzt wahnsinnig interessieren, wie eure Erfahrungen mit Stamping sind? Könnt ihr mir noch schöne Shops für Platten empfehlen? Habt ihr tolle Tipps? Könnt ihr bestimmte Lacke empfehlen (bisher hörte ich halt einfach “deckende” Lacke)? Und wenn ihr auf euren Blogs schon Stamping gezeigt habt hinterlasst mir doch einen Link ^_^ ich mag gucken, mich informieren und Ideen sammeln, denn ich habe wirklich Lust drauf!