Das Archiv der Kategorie: Star Crushed Minerals

Star Crushed Minerals – 24K Roseate

An Heilig Abend musste bei mir natürlich Glitter auf die Augen. Der Look selbst war an sich sonst eher “schlicht”, aber der Glitter Star Crushed Minerals – 24K Roseate hat sehr schön gefunkelt.

Der Glitter heißt im Shop jetzt nicht mehr 24K Roseate sondern 24 Karate Roseate. Im Shop wird er so beschrieben: ”A super reflective golden flecked pink glitter that is sure to bring a party to your makeup look!”

Bei Star Crushed Minerals würde ich euch übrigens immer empfehlen auf einen Sale zu warten, denn dann sind die Sachen meist 50-60% reduziert. 10$ für ein sonen Glitter wäre mir definitiv zu viel ^^

Auf dem Shopbild konnte man schon erkennen, dass auch eckige Glitter dabei sind, was mal was anderes ist. Auf jeden Fall sehr hübsch, nur beim Entfernen fand ich es leicht unangenehm und war daher lieber etwas vorsichtiger, damit diese gröberen Ecken nicht irgendwie ins Auge gelangen.

Der Swatch sowie auch der Auftrag am Auge wurde mit der Lit Glitter Base gemacht, die ich wirklich jedem ans Herz legen kann. Wenn ich die nicht hätte, würde ich wahrscheinlich immer noch keinen Glitter am Auge tragen ^^

Datum: 24.12.2017

Dazu hatte ich noch unauffällige Fake Lashes drauf, die glaube ich von BornPrettyStore sind (PR-Sample/unbezahlte Werbung).

Wie gefällt euch dieser Glitter und wann habt ihr zuletzt welchen getragen?

Nachgeschminkt – Half Cut Crease

Dieser Beitrag enthält PR-Samples (im Text gekennzeichnet)

Heute möchte ich endlich mal wieder bei Nachgeschminkt von der-blasse-schimmer mitmachen ^.^ erinnert wurde ich mal wieder durch die wundervolle Julia, bei der ich kurz vor Ende des Jahres ihren Beitrag dazu gesehen habe. Als Vorlagen wurden zwei Links angegeben, einmal ein Look auf Instagram und ein Video bei YouTube. Ich habe mich diesmal dann eher an dem Prinzip versucht als genau Farben nachzuschminken.

Cut Crease ist eine Sache die ich immer toll finde, in der ich aber nicht sehr geübt bin. In letzter Zeit habe ich nun sehr häufig die Variante gesehen, wo mit Concealer “vorgezeichnet” wird und die dann gleichzeitig als helle Base dient. Eine Sache die ich persönlich so noch überhaupt nicht ausprobiert hatte. Julia hat mir Mut zugesprochen und ich versuchte mein Glück. Ich wollte es eigentlich erstmal nur als “Testmakeup” schminken, dann hatte ich aber doch noch Zeit um Fotos zu machen und der Look ist es dann auch geworden. Bevor ich weiter erzähle, zeige ich ihn euch erstmal.

Datum: 29.12.2017

Perfekt ist es mit Sicherheit nicht, aber für einen ersten Versuch ganz ok, oder? Ihr seht hier aber ausnahmsweise mal mein anderes Auge, denn mein “Fotoauge” hatte ich zuerst gemacht und da hatte ich den Concealer für meinen Geschmack irgendwie zu hoch gezogen und das wirkte dann ein bisschen komisch. Daher habe ich es bei dem anderen Auge nochmal niedriger angesetzt. Ich zeige euch aber auch noch das andere.

Ich hatte zuerst das Auge mit normalen Lidschatten geschminkt (es war die Too Faced Sweet Peach Palette, die Farbe Charmed, I’m sure – PR-Sample/unbezahlte Werbung) und dann den Concealer genutzt. Darüber habe ich dann ein helles, schimmerndes Pigment gesetzt (Jingle Bells von Impulse Cosmetics), Eyeliner gezogen und danach kam dann der Glitter (Another Tequila Sunrise von StarCrushedMinerals). Der Glitter war farblich jetzt vielleicht nicht die optimalste Wahl, aber beim Schminken sah ich ihn bei Sally in einem Makeup (man surft ja am Handy nebenbei dann auch noch rum…) und dann wollte ich ihn direkt auch mal ausprobieren.

In echt und mit Bewegung sah das natürlich viel besser aus, den Effekt auf den Fotos einzufangen ist ja immer etwas schwer.

Das Prinzip mit dem Concealer finde ich auf jeden Fall sehr spannend und so fällt es viel leichter eine scharfe Linie hinzubekommen. Das werde ich sicher noch das ein oder andere mal wieder nutzen. Bei meinem Silvester Makeup habe ich auch damit gearbeitet und einen weiteren Look habe ich noch auf der Speicherkarte.

All about green – Blogparade

Für diesen Beitrag wurden einige PR-Sample benutzt (unbezahlte Werbung). In der Produktaufzählung sind sie gekennzeichnet.

Nach den Blogparaden zu den Farben Blau und Rot folgt nun der nächste Farbton in der Reihe von Missys Farbenblogparaden. All about green ist das Motto dieser Runde und Grün ist wieder eine absolut tolle Farbe! Über die Kategorie green könnt ihr auch diverse Looks aus der Vergangenheit anschauen, bei denen ich Grün benutzt habe.

Meinen Look für diese Runde habe ich mit verschiedenen Grüntönen kombiniert. Grün ist aber auch so vielfältig und schön kombinierbar, wenn man nur ein bisschen Mut dazu hat. Ich liebe zum Beispiel Kombinationen mit Lila oder Pink, aber auch mit Blau toll! Und sowas wir Braun oder Gold etc. geht ja sowieso immer.

Datum: 27.11.2017

Für den Look habe ich die folgenden Produkte benutzt:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) Urban Decay XX Vice LTD Reloaded Palette – Mildew & Acid Rain (PR-Sample)
3) Geek Chic Cosmetics Pigment – Deadliest Woman in the Universe (bewegliches Lid)
4) Geek Chic Cosmetics Pigment – You know who (Außenwinkel)
5) Bourjois ExtIntense Extrait 05 (unterer Wimpernkranz)
6) Star Crushed Minerals Halo Glitter – Hush Money (aufgetragen mit Lit Glitter Base)
7) essence superlast eyeliner matt black (PR-Sample)

Ich muss ja echt sagen, dass mir der grüne Glitter mega gut gefallen hat. Das sah ja so toll aus im Spiegel *_* so als kleinen Akzent finde ich Glitter auch immer echt toll!

Und zu guter Letzt möchte ich euch natürlich noch auf die anderen Teilnehmerinnen hinweisen! Schaut unbedingt dort vorbei!

Montag, 27.11. : Bibi F.ashionable & The Beauty and the Blonde
Dienstag, 28.11. : Sweet Cherry & Twisted Heart
Mittwoch, 29.11. : Der blasse Schimmer & Miss von Xtravaganz
Donnerstag, 30.11. : Talasia & @sabsilovesmu
Freitag, 01.12. : Wassermilchhonig
Samstag, 02.12. : Liz MiniMe & ToBeYoutiful
Sonntag, 03.12. : Wishdreamstar
Montag, 04.12. : Denises Details
Dienstag, 05.12. : Jadeblüte & @kitty.van.trash